arcelona
Barcelona ist eine bekannte Filmstadt mit vielen Festivals© tb

1.04.2017

Neues Film-Festival in Barcelona

Die katalanische Hauptstadt Barcelona hat ab diesem Frühling ein neues Film-Fest. Vom 21. bis 28. April läuft dann das Festival Internacional de Cine de Barcelona-Sant Jordi. Bei der Eröffnungszeremonie ist Hollywood-Star Richard Gere der Ehrengast.


von Marcos Fernández Vacas


Barcelona kann ist schon seit langer Zeit eine wichtige Filmstadt. Gaudís Architektur und die Altstadt der katalanischen Hauptstadt dienen oft als Filmkulisse. Der renommierte deutsche Regisseur Tom Tykwer etwa drehte hier Szenen des Streifens Das Parfüm. Und natürlich Woody Allen sein Romantik-Drama Vicky Cristina Barcelona.

Richard Gere stellt seinen neuen Film vor

Für das neue Kino-Event Festival Internacional de Cine BCN-Sant Jordi kommt nun aber nicht die Almodóvar-Muse Penélope Cruz, die mit dem spanischen Kultregisseur Alles über meine Mutter in Barcelona gedreht hat. Dafür aber Hollywood-Beau Richard Gere, dem die Herzen auch der spanischen Frauen zufliegen. Er stellt seinen neusten Film Norman in Katalonien vor. Alle Streifen des Festivals laufen in den Kinosälen Cines Verdi im Stadttei Vila de Gràcia.

Filme aus Japan und Frankreich

Laut der Tageszeitung La Vanguardia sind die spanischen Fernsehsender TVE und TV3 Schirmherren und Hauptsponsoren des Festivals. Die Kinobetreiber selbst sind stolz auf das Programm. So haben sie den Film Maudie mit Ethan Hawke in der Hauptrolle oder das japanische Werk Nagasaki: Memories of my son von Yoji Yamada für das Festival gewinnen können. Eine besondere Reihe leitet der französische Direktor Bertrand Tavernier. Die Sektion Imprescindibles zeigt Klassiker des spanischen und französischen Films.

Independent-Kino in Barcelona, Fantasy in Sitges

Mit dem Festival Internacional de Cine de Barcelona-Sant Jordi hat Kataloniens Hauptstadt ein prestigeträchtiges Kino-Event hinzugewonnen. Dabei kann sie auf schon bestehende Film-Feste verweisen. So etwa die interessanten Festival Internacional de Cinema de Autor und Festival de Cinema Independent, die sich dem Independent-Kino widmen. Oder auch das an Kinder orientierte Festival de Cinema Infantil. Besonders renommiert ist das Sitges-Film-Festival im gleichnamigen katalanischen Ort, das sich dem Fantasy-Genre widmet.

 

Weitere Links:

 

Infos zu Spaniens

 

Filmdrehorte

 

Horrorfilme

Das neue Buch aus unserer Redaktion:

Spanien, der Stier und ich

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 
Das Logo von Spanien Reisemagazin