Filmstar Penélope Cruz
Die schöne Schauspielerin Penélope Cruz führt nun Regie © tobis

3.02.2016

Penélope Cruz dreht Kinderkrebs-Doku

Die berühmte spanische Schauspielerin Penélope Cruz dreht einen Dokumentarfilm über das Schicksal von Kindern mit Krebs. Sie ist nicht nur auf der Leinwand zu sehen, sondern führt Regie. In einer ersten Vorführung zeigt sie sich vom Thema berührt.


von Marcos Fernández Vacas

Letzte Woche traf sie sich in Madrid mit der Presse, um ihre erste Regiearbeit zu beschreiben. Sie zeigte sich begeistert von der Arbeit mit den an Krebs erkrankten Kindern. Zugleich fordert sie mehr Investitionen in die Forschung.

Eine unvergessliche Erfahrung

Der Titel der ersten Regiearbeit von Penélope Cruz lautet Soy uno entre cien mil – Ich bin einer von hunderttausend. In diesem Film porträtiert die Schauspielerin verschiedene Kinder, die an Krebs erkrankt sind. Für den Hollywood-Star selbst eine unvergessliche Erfahrung, „auch wenn ich einige Male nach dem Dreh heulend nach Hause kam.“ Die Kinder  Eva, Ángel, Álvaro, Alba, Mateo, Óscar, Sergio und Hugo bezeichnete sie als „wirklich weise.“

Pharmaindustrie investiert nicht in die Forschung

Hauptproblem in Spanien ist die mangelnde Investition in die Forschung zum Krebs im Kindesalter. Pro Tag stirbt dort ein junger Mensch an der schweren Krankheit. „Denn für die Pharmafirmen ist die Behandlung von Erwachsenen einfach rentabler, da diese quantitativ die größere Klientel sind“, so Cruz zu den Journalisten im vollbesetzten Saal der Academia del Cine in Madrid.

Cruz spielt krebskranke Frau

Nicht nur als Regisseurin hat sie sich dem Thema Krebs gewidmet. Bei der diesjährigen Goya-Gala, in dem die spanische Filmakademie die wichtigsten Preise vergibt, ist Cruz  in der Kategorie Beste weibliche Hauptrolle nominiert. Sie spielt eine krebskranke Frau im dem Streifen Ma Ma des baskischen Regisseurs Julio Medem. Zwei Filme zum selben Thema sei aber eher ein Zufall, gab die Oscar-prämierte Schauspielerin offen zu.Wann ihre Doku in die Kinosäle kommt, steht noch nicht fest.

 

Weitere interessante Links:

 

Porträt von

 

Javier Bardem

 

Mónica Cruz

Literatur-Tipp

Muschelmord, Tod auf dem Jakobsweg. Der Krimi. Ein Polizist ermittelt undercover im Pilgermilieu:

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5