Spanier am Strand
Einheimische Spanier praktizieren das Nacktbaden eher selten © tb

10.08.2015

FKK-Verbot auf Teneriffa

Die kanarische Insel Teneriffa verbietet das Nacktbaden am Strand. Allerdings nur an einem an der Hauptstadt Santa Cruz de Teneriffe gelegenen. Überall sonst ist wie bisher das Adams- und Evakostüm erlaubt.

von Marcos Fernández Vacas

Überhaupt gibt es nurn noch drei andere Gemeinde mit Nacktbadeverbot: Tías auf Lanzarote sowie Tazacorte und Breña Alta auf La Palma. Ansonsten gehen die Kanarischen Inseln mit der Freizügigkeit am Strand locker um wie eh und je.

Nacktbaden trotz Verbotes und Polizei

Der Fall von Santa Cruz de Teneriffe wirkt umso merkwürdiger, da trotz des Verbotes am Strand von Las Gaviotas  seit Wochen einige Nackedeis beim FKK zu sehen waren, so zumindest kanarische Medien. Die präsente Lokalpolizei jedoch unternimmt bis jetzt nichts. Experten der Rechtskanzlei Legálitas sehen in den Vorschriften kein Problem, da „die Kanarischen Inseln immer noch genug Gelegenheit für FKK-Aktivitäten bieten. Sie haben einfach auch die besten in Europa.“

La Gomera kennt gar keine Anti-FKK-Vorschriften

Demzufolge regelt Gran Canaria den Umgang mit FKK recht kulant. Strandbesucher dürfen die beliebten Küstenabschnitte nutzen, „solange sie die üblichen Normen respektieren“. Ein ausdrückliches Verbot ist nicht vorgesehen. Jedoch gibt es Strände, die etwa die Stadt Las Palmas als Nudisten-Zone empfiehlt. Auf den übrigen Inseln des Archipels wie etwa Fuerteventura oder La Gomera gibt es überhaupt keine offiziellen Vorgaben im Hinblick auf diese speziellen Freizeitaktivitäten.

Unter Franco kamen Nacktbadende in den Knast

Grundsätzlich ist Nacktbaden an spanischen Stränden heutzutage erlaubt. Anders als zu Anfängen des Massentourismus während der national-katholisch geprägten Zeit der Franco-Diktatur. Wenn da die Guardia Civil einen friedlichen FKK-Praktizierenden am Strand sichtete, nahmen sie die Person buchstäblich ins Visier und schleppten sie für ein paar Stunden in den Knast. Mittlerweile gehört Spanien zu den beliebtesten Reisezielen mit FKK-Stränden. Sei es auf liberalen Inseln wie Mallorca und Ibiza oder auch im eher konservativ-zurückhaltenden Galicien.

 

Weitere interessante Links:

 

Infos zur Insel


El Hierro

 

Menorca

Literatur-Tipp

Muschelmord, Tod auf dem Jakobsweg. Der Krimi. Ein Polizist ermittelt undercover im Pilgermilieu:

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5