Disco-Tänzer
Disco-Tänzer sind das neue Publikum für Lucía Ertxebarría © tb

13.01.2015

Gig von Kult-Autorin Etxebarría als DJ

Die bekannte Schriftstellerin Lucía Etxebarría spielt in Granada als DJ auf. Schwierigkeiten mit der Steuer zwingen sie zu derartigen Auftritten. Im Sommer 2013 legte sie einen peinlichen Auftritt im spanischen Dschungelcamp hin.

von Marcos Fernández Vacas

Geplant ist die skurrile Show am 17. Januar im Polaroid Club in  Granada. Da passen bis zu 350 Personen hinein. In den sozialen Netzwerken sind die Aktivitäten der preisgekrönten Schriftstellerin stets Gegenstand kontroverser Diskussionen.

Nicht zu schade für das Dschungel-Camp

Bereits im Jahre 2013 ging Etxebarría recht offen mit ihren Steuerproblemen öffentlich um. Um ihre Schulden beim Finanzamt zu tilgen, ist sie zu allem bereit. Damals war es für sie an der Zeit, in der spanischen Version von Dschungel-Camp eklige Dinge zu tun. Sie selbst gab dabei zu: „Ich weiß, ich mache bei einem Ekelprogramm mit, das ich immer kritisiert habe. Das ist würdelos, aber nach der Würde fragt das Amt nicht.“ Die anderen Kandidaten hatten kein Vergnügen mit ihrer Mitbewerberin. Sie störten sich an den Manipulationen der Autorin, ihrer Selbstsucht, ihrer Launenhaftigkeit und mangelnden Hygiene.

Oft des Plagiates beschuldigt

Schon seit Jahren ist Etxebarría eine kontrovers diskutierte Person des öffentlichen Lebens. Denn spätestens seit ihrem  Roman Beatriz und die himmlischen Körper, mit dem sie 1998 den renommierten Premio Nadal gewann, provoziert die Frau aus Valencia des Öfteren. 2011 kündigte sie wegen des illegalen Herunterladens ihrer Werke den Rückzug aus dem Literaturbetrieb an. Zweimal hatte sie selbst wegen Plagiatsvorwürfen eine Klage am Hals. Was sie sich diesmal noch zu ihrem DJ-Auftritt einfallen lässt, bleibt abzuwarten.

 

Weitere interessante Links:

 

Schriftsteller-Porträts von


Bernardo Atxaga


Almudena Grandes


Arturo Pérez-Reverte



Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Literatur-Tipp

Muschelmord, Tod auf dem Jakobsweg. Der Krimi. Ein Polizist ermittelt undercover im Pilgermilieu: