Innenstadt von Oviedo
Asturiens Hauptstadt Oviedo feiert das Bier © tb

17.03.2016

Bier-Messe in Oviedo

Vom 18. bis 20. März feiert die Stadt Oviedo erstmals das einheimische Bier. Das Meeting nennt sich sehr elegant I Salón de Cerveza Artesana. Viele Bierbrauer aus Asturien haben sich zum Event angemeldet.


von Marcos Fernández Vacas

Die erste Biermesse in Oviedo läuft in ausgesuchten Bars der Innenstadt, rund um die Plaza Trascorrales vor dem Rathaus. Die Veranstalter hoffen auch auf eine zukünftige Resonanz im Ausland, wo doch Asturien und seine Hauptstadt viel bekannter für ihren Apfelwein Sidra sind.

Zum Bier gibt es Käse aus Asturien

An jedem Tag gibt es Bierproben, die sowohl an Experten als auch an einfache Besucher gerichtet sind. Berühmter Käse aus Asturien wie etwa die Sorten Cabrales und Salas darf dazu natürlich nicht fehlen. Allerdings ist das alles nicht kostenlos, die Preise variieren zwischen 6 und 12 Euro pro Einheit. Als Souvenir bieten die Veranstalter auch einen offiziellen Bierkrug zu 3 Euro an. Selbstverständlich begleitet den Event ein Rahmenprogramm. So treten einheimische Folkmusiker über die drei Tage hinweg unplugged auf.

Katalonien hat 250 verschiedene Marken

Insgesamt verköstigen die Bierbrauer 30 unterschiedliche Biersorten, womit sie die beginnende Vielfalt ihres Handwerks demonstrieren. Verbandssprecher Rubén Rosón zeigt sich deshalb gegenüber der Tageszeitung El Comercio zuversichtlich: „Insbesondere Oviedo ist ein guter Schauplatz, um den Wert der asturischen Produkte hervorzuheben“. Allerdings steht man noch am Anfang und kann sich noch nicht mit Katalonien vergleichen, wo es bereits 250 einheimische Marken gibt.

 

Weitere Links:

 

Infos zu Spaniens


Bier

 

Gin

 

Sidra

Literatur-Tipp

Muschelmord, Tod auf dem Jakobsweg. Der Krimi. Ein Polizist ermittelt undercover im Pilgermilieu:

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5