Der Ort Valldemossa
Valldemossa auf Mallorca ist der Urlaubsort von Michael Douglas © mfv

17.12.2014

Michael Douglas verkauft Luxus-Finca auf Mallorca

Hollywood-Ikone Michale Douglas verkauft sein Anwesen auf Mallorca. Finca und Herrenhaus zusammen kosten 50 Millionen Euro. Bei den Einheimischen ist der mehrfache Oscar-Preisträger außerordentlich beliebt.

von Marcos Fernández Vacas

Douglas kaufte seine Villa vor 25 Jahren. Sie liegt standesgemäß an der Küste von Deià und Valldemossa. Wie auf Mallorca nicht unüblich hat sie auch einen eigenen Namen –  s' Estaca. 

Die erste Frau brachte Douglas nach Mallorca

Auf die Insel kam er laut Tageszeitung El País durch seine erste Frau Diandra Lucker. Als US-Diplomaten-Tochter ist sie auf Mallorca aufgewachsen, spricht fließend Spanisch als auch Mallorquinisch und hat später ihre eigene Familie auf die Baleareninsel verführt. Seit der Scheidung im Jahre 2000 teilen sich Douglas und Lucker halbjährig das Anwesen. So ist auch die zweite Frau des Schauspiel-Veteranen, die hübsche Catherine Zeta-Jones, ein gern gesehener Gast auf Mallorca. Auch die zwei gemeinsamen Kinder genießen fast jedes Jahr die Schönheit der Insel.

Bausünden führten beim Star zum Kulturengagement

Aber auch wenn sie sich nicht sehen, können sich die beiden Frauen nicht ausstehen. Vor allem die Waliserin Zeta-Jones ist wohl oft pikiert. Schweren Herzens hat Douglas nun deshalb entschieden, um des lieben Friedens willen seiner geliebten Insel Mallorca den Rücken zu kehren. Dabei hatte er sich sogar für die Kultur der Insel eingesetzt, nun ja, besser gesagt, er sah sich dazu gezwungen. Weltstar der er nun mal ist, hatte er beim 6 Millionen teuren Anbau seiner Villa mehrere gesetzliche Vorgaben verletzt und ihm nicht gehörende Grundstücke in Anspruch genommen. Den Sanktionen entkam er, indem er in Valldemossa das Kulturzentrum Costa Nord finanzierte. Oft ist er dort auch als Gast zu sehen.

Seit Jahrhunderten ein Liebesnest

Nun heißt es für Michael Douglas schweren Herzens: Bye-bye Mallorca. Sotheby ´s übernimmt den Verkauf des 70 Hektar umfassenden Luxus-Baus. Zusätzlich zur Villa gibt es nämlich noch ein kleines Weingut dazu. Das hat im 19. Jh. ein gewisser Erzherzog Luis Salvador de Austria errichtet. Alles im italienischen Stil und in Wahrheit eine Tarnung für sein heimliches Liebesleben mit der Bäuerin Catalina Homar. Also ein Muss für den für seine zeitweilige Sex-Sucht bekannten Star, der im Erotik-Thriller Basic Instinct als Detektiv seine Finger nicht von Sharon Stone lassen konnte. Ein extravagantes Leben ist aber keine Grundvoraussetzung für den Erwerb des teuren Hauses auf Mallorca.


Weitere interessante Links:


Infos zur Insel

 

Formentera

 

Gran Canaria

 

Menorca


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 

Literatur-Tipp

Muschelmord, Tod auf dem Jakobsweg. Krimi auf Spanisch und Deutsch. Ein Polizist ermittelt undercover im Pilgermilieu: