Filmstar Antonio Banderas
In Filmszenen braucht Banderas oft keine Kleidung © José Haro

18.08.2015

Antonio Banderas studiert Modedesign

Der mittlerweile 55-jährige Hollywood-Beau Antonio Banderas hat sich für ein Modedesign-Studium eingeschrieben. Jedoch nicht in Spanien oder in den USA. Vielmehr im hoch angesehenen Saint Martin’s College of Art and Design im englischen London.

von Marcos Fernández Vacas

Eigentlich ist Antonio Banderas schon im zweiten Semester. Da der spanische Filmstar aber jetzt in seiner Heimat Málaga den Sommerurlaub verbringt, ist die mediale Aufmerksamkeit da. Selbst die seriöse Tageszeitung El País berichtet häufiger über ihn.

Ziel ist ein eigenes Mode-Label

Auf den ersten Blick scheint es die Marotte eines in die Jahre gekommenen Leinwand-Schönlings zu sein. Doch Banderas ist für seinen Ehrgeiz und seine extreme Professionalität auch international bekannt. Das Studium ist die Grundlage für sein eigenes Mode-Label Antonio Banderas-Designs. Deshalb möchte er alles von der Pike auf lernen: Muster erstellen wie auch Nähen gehören daher zum Lernstoff.

Bereits geschäftstüchtig mit Parfüm und Brillen

Schon seit Jahren tummelt sich Banderas in der Welt des schönen Scheins. Mit Antonio Banderas Fragancias verkauft er wohriechende Düfte, mit Antonio Banderas Design coole Brillen. Wohlgemerkt Design ohne s, denn Designs ist das Mode-Label. Ist zwar leicht zu verwechseln, aber  vielleicht auch beabsichtigt. Die seit einem Jahr laufende Scheidung von Melanie Griffith hindert den schönen Mann aus Andalusien geschäftlich wohl gar nicht.

 

Weitere interessante Links:

 

Porträt von


Penélope Cruz

 

Eduardo Noriega

 

Paz Vega

Literatur-Tipp

Muschelmord, Tod auf dem Jakobsweg. Der Krimi. Ein Polizist ermittelt undercover im Pilgermilieu:

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5