Weiter in Liga 1: Farina in Aktion für Depor, Foto Canaldeportivo
Weiter in Liga 1: Farina in Aktion für Depor, Foto RC Deportivo

24.05.2015

Depor weiter erstklassig

Totgeglaubte leben länger. Weil Deportivo La Coruña im letzten Spiel in Barcelona ran musste, schien der Abstieg für die Galicier beschlossene Sache. Dann kickte Messi auch noch zwei Tore rein. Doch die Fans aus der Hafenstadt in Nordwestspanien erlebten ein Wunder.

von Tobias Büscher

Jubel in Galicien, Trauer im Baskenland und in Andalusien. Während La Coruna den Klassenerhalt geschafft hat, müssen die Basken vom Club Eibar sowie die andalusischen Vereine Córdoba und Almería in Liga 2. Dabei sah es am Samstagnachmittag für die Galicier alles andere als gut aus.

Mut im Hexenkessel von Camp Nou

Im letzten Spiel der Saison mussten die abstiegsgefährdeten Galegos ins Stadion Camp Nou nach Barcelona, dessen Verein längst die Liga für sich entschieden hatte. Dort zittern die Kicker bei Auswärtsspielen schon mal darum, nicht zweistellig gegen die Katalanen zu verlieren. Nach einer Stunde lag Depor bereits mit 0:2 hinten, beide Treffer erzielte Messi. Die Basken von Eibar freuten sich schon, denn das hätte den Klassenerhalt für sie bedeutet. Ähnlich wie beim Samstagspiel der Bundesliga ging es also auch in Spanien heiß her. Die Überraschung kam in der zweiten Halbzeit. Lucas Pérez  (*1988, La Coruña) traf für die Galicier in der 67 Minute, dann der Portugiese Diogo Salomão (*1988, Amadora) nur neun Minuten später. Und dieses Ergebnis hielten die Jungs bis zum Abpfiff.

La Coruña außer Rand und Band

Fans der Blauweißen haben in der Nacht zum Sonntag die halbe Hafenstadt auf den Kopf gestellt. Der Mannschaftsbus musste bei der Rückkehr Schrittempo fahren und auf dem Platz Cuatro Caminos feierten die Fans bis morgens um 9.

Depor hat sich also noch so eben gerettet. Erst vor wenigen Wochen hat die Vereinsführung den ehemaligen Nationalspieler Víctor als Trainer verpflichtet, nachdem der Club ein Spiel nach dem anderen verlor. Alles sah nach Abstieg aus, erst recht vor dem Spiel gegen Barca. Die haben die Galicier übrigens schon mal überrumpelt. Im Jahr 2000 gewann La Coruña zum Ärger von Real und Barca die Spanische Fußballliga.

Literatur-Tipp

Muschelmord, Tod auf dem Jakobsweg. Der Krimi. Ein Polizist ermittelt undercover im Pilgermilieu:

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5