Die Insel s´Espalmador
Die Insel s´Espalmador vor Formentera ist ein sensibles Naturschutzgebiet © tb

24.10.2015

Insel vor Formentera steht zum Verkauf

Die Insel s´Espalmador vor Formentera steht zum Verkauf. Für 24 Millionen Euro ist sie zu haben.  Sie ist eine besonders sensible Zone des Naturschutzgebiets Parque Natural de Ses Salines d’Eivissa i Formentera.

von Marcos Fernández Vacas

Die bisherigen Eigentümer Rosy und Norman Cinnamond wollen das 2 Quadratkilometer große Inselchen Espalmador  verkaufen. Es ist mit Formentera durch eine Landbrücke verbunden. Ihr Großvater erwarb die naturbelassene Fläche mit den langen Stränden in den 30er Jahren für ein 42.500 Peseten. Privatinteressenten soll es schon geben. Auch die Inselverwaltung ist interessiert, kann die hohe Summe aber nicht aufbringen.

Formentera hat nicht genug Geld übrig

Wie das Onlineportal Diario de Ibiza berichtet, hat die Regierung von Formentera das Angebot der Eigentümer von s´Espalmador zwar analysiert. Doch die verlangte Summe entspricht ziemlich genau dem gesamten Haushalt, der der Insel jährlich zur Verfügung steht. „Wir haben verhandelt und wären froh, wenn die Insel wieder öffentlich wäre“, so der Vizepräsident Bartomeu Escandell. Im Moment sei das aber nicht machbar. Er hofft aber auf Hilfe des spanischen Staates oder sogar der EU.

Espalmador als Teil des Schutzgebietes Ses Salines

Die Insel liegt ganz im Norden von Formentera und gehört zum 15.400 Hektar großen Naturpark Ses Salines mit seinen Meersalzbänken, das sich bis nach Ibiza hin erstreckt. Bauen darf dort niemand. Viele Vogelarten finden auf der winzigen Baleareninsel einen Ruheplatz bei ihren Wanderzügen. Seit Jahren gibt es Debatten, wie Besucher s´Espalmador nutzen sollen. Denn vor allem Wassersportler gefährden in der Hochsaison Flora und Fauna des sensiblen Naturschutzgebietes. Bei Ebbe ist die Insel über eine Sandpassage erreichbar.

 

Weitere interessante Links:

 

Infos zur Insel

 

Ibiza

 

Mallorca

 

Menorca

 

 

 

Literatur-Tipp

Muschelmord, Tod auf dem Jakobsweg. Der Krimi. Ein Polizist ermittelt undercover im Pilgermilieu:

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
30 %
1
5
1.5