Vater mit Kind im Skigebiet der Pyrenäen am Lift
Baqueira-Beret in den Pyrenäen © tb

27.11.2015

Beginn der Ski-Saison in Spanien

In Spanien hat die Ski-Saison begonnen. Nach den heftigen Schneefällen in den Gebirgsregionen der Halbinsel  begrüßen die Stationen ihre ersten Gäste. In der Beliebtheitsskala ganz vorne liegen die Pyrenäen.

von Marcos Fernández Vacas

In dem für seine Urlaubsstrände bekanntem Spanien ist die Nachfrage nach Wintersport recht hoch. Tourismusexperten erwarten diese Saison um die 5,5 Millionen Skifahrer. Der zuständige Sportverband Federación de Esquí wirbt mit der Marke SpainSnow.

Millionen fahren in die Pyrenäen

Aureli Bisbe, Präsident des Tourismusverbandes der Skistationen, zeigt sich gegenüber dem Radiosender Cadena Ser entspannt: Er ist „relativ optimistisch“, dass noch mehr Touristen kommen als im Vorjahr. Allein in die Pyrenäen reisen dieses Jahr wohl 3 Millionen Schneebegeisterte. Dort ist auch die spanische Königsfamilie gerne unterwegs, vor allem im berühmten Skigebiet Baqueira-Beret. Die Sportler kommen vor allem in den Winter- und Osterferien. Die Semana Santa liegt 2016 recht früh im Monat März, da liegt noch genug weiße Pracht auf den Gipfeln.

Auch die Picos de Europa sind beliebt

Für die neue Saison haben die Stationsbetreiber insgesamt 21,5 Millionen Euro investiert. Nun sind die Anlagen noch moderner, und müssen den Vergleich mit den bekannten Wintersportstätten wie Garmisch-Partenkirchen in Deutschland oder St. Moritz in der Schweiz nicht scheuen. Dafür sind sie aber nicht so kostspielig. Neben den Pyrenäen steht die Kantabrische Kordillere mit den berühmten Picos de Europa bei Wintersportlern hoch im Kurs.

Andalusier fahren Ski in der Sierra Nevada

Beliebteste Skiorte in Spanien sind laut dem Tourismusverbandes der Skistationen Aramón, Formigal und Pentosa. Es sind kleine Orte der Pyrenäen in der Region Aragón. Bei Pilgern des Jakosbweges ist auch Candanchú bekannt, da hier das alte Kloster Hospital de Santa Cristina de Somport als Herberge dient. Andalusien kann mit der bekannte Sierra Nevada aufwarten, das nahe dem kulturell wichtigen Granada liegt.

 

Weitere interessante Links:

 

Infos zu

 

Spaniens Fußball

 

Tour de France in den Pyrenäen

Literatur-Tipp

Muschelmord, Tod auf dem Jakobsweg. Der Krimi. Ein Polizist ermittelt undercover im Pilgermilieu:

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5