27.07.2015

Manu Chao gibt Konzert in Andalusien

Der Weltmusiker Manu Chao gibt am 30. August ein Konzert in Andalusien. Es ist der finale Akt des Musikfestes Festival de las Tres Culturas de Frigiliana. Insgesamt läuft es über vier Tage.

von Marcos Fernández Vacas

Es ist bereits die zehnte Ausgabe des Events. Alles dreht sich um die musikalischen Einflüsse aus Südspanien. Frigiliana ist eines der typischen weißen Dörfer Andalusiens und liegt in der Provinz Málaga.

Verschieden Auftrittsorte auf dem Festival

Los geht es auf dem Festival am heutigen 27. mit dem libanesischen Violinisten Ara Malikian. An den folgenden Tagen sind dann Musiker zu hören wie etwa Amir, Javier Paxariño, Carmen París oder das Ensemble Barcelona Gipsy Klezmer Orchestra. Manu Chao gibt nur dieses eine Konzert in Spanien. Die Auftrittsorte sind auf der Website des Festival de las Tres Culturas de Frigiliana einsehbar.

Einblick in Alltagesleben der Mauren, Christen und Juden

Um die Musik-Shows herum gibt es auch einen Markt, der viele Charakteristiken des Lebens im Andalusien der Mauren wiedergibt. Dabei bleiben die Stände und auch Konferenzen nicht auf die muslimische Welt beschränkt. Ebenso trifft der Besucher auf das Alltagsleben der Christen und Juden dieser Zeit, mit all den damals üblichen Kleidern, Haushaltsgegenständen und Essensgewohnheiten.

 

Weitere Links:

 

Porträt von

 

Bebe

 

Kepa Junkera

 

Rosario Flores

Literatur-Tipp

Muschelmord, Tod auf dem Jakobsweg. Der Krimi. Ein Polizist ermittelt undercover im Pilgermilieu:

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0