Albariño, Weißwein, Spanien
Albariño: Weißwein aus dem nordwestspanischen Galicien

18.11.2015

Albariño: Weißwein aus Nordwestspanien

Albariño ist der beliebteste Weißwein aus Spanien. Der hochwertige Vino Blanco ensteht in Galicien in Nordwestspanien, wo ihn die Winzer rund um Cambados herstellen.

Im Hinterland der Buchten der Rías Baixas in Galicien ensteht der  Albariño. Die Traube der Rebsorte wächst in dem relativ feuchten Atlantikklima und soll von Mönchen des Rheins in die Gegend Nordwestspaniens gelangt sein. Tatsächlich bedeutet  Riño in der Regionalsprache Rhein, Alba wiederum ist eine berühmte Adelsfamilie Spaniens. Der Wein hat eine leichte, erfrischende Säure und ist um Längen teurer als der Ribeiro der Region. Für eine Flasche zahlen die Besucher der Bodegas genauso wie die Käufer im Shop ab rund 13 Euro. Den Ribeiro dagegen gibt es schon für die Hälfte, aber er gilt mehr als Tischwein. Berühmte Albariño-Bodegas sind Martin Codax, Condes de Albarei und Agro de Bazán. Sie und alle anderen liegen rund um den Winzerort Cambados.

Galicier auf einem Platz in Cambados
Cambados. Hochburg des galicischen Albarino, tb

Weißweinhochburg Cambados

Cambados ist ein schmucker Ort in Galicien an den Buchten der Rías Baixas in der Provinz Pontevedra. Das Zentrum ist voller Weinläden und das örtliche Tourismusamt informiert über den Besuch der Bodegas, die den Albariño produzieren. Am 1. Sonntag im August feiert der Ort das Weißweinfest. Dann geht es hoch her auf dem  Platz Fefiñáns und in den Seitengassen. Dann gibt es jede Menge Keltenmusik mit Dudelsack, Pulpo-Essen und natürlich einem Weingelage.

Weingut in Galicien
Bodega nahe Cambados, tb

Bodega-Besuch

In den Bodegas vor Ort kostet der Wein genauso viel wie im Internet, also zwischen 13 und 27 Euro. Dennoch. Ein Besuch lohnt sich. Etwa einer der in Weinfeldern gelegenen Bodega Agro de Bazan nur wenige km von Cambados entfernt. Auch der DuMont-Reiseführer Galicien & Jakobsweg hat den Tipp aufgeführt. Mit genauer Anfahrtsbeschreibung und Infos zur Visite.