Gemälde von Juan Carlos im Thyssen Museum Madrid
Juan Carlos I., bis Juni 2014 König von Spanien. Jetzt regiert Sohn Felipe
Herzogin Alba, gemalt von Goya
Herzogin Alba
Virginia Eugenia von Battenberg, 1928

Spaniens Adel und der Königshof

Spaniens Adelige hatten es schon mal leichter. Doch ob eine überalterte Herzogin oder ein mehr als angeschlagener König, für Klatsch war gesorgt. Nun soll König Felipe VI. das Image der Monarchie verbessern.

Lange strahlte die Monarchie im Glanz von König Juan Carlos I. Klatsch gab es allenfalls über das Kleid von Königin Sofía und die neue Harley des Monarchen. Dann aber nahmen ihn Satiremagazine hart ins Gericht, Prinzessin Letizia musste sich Buchveröffentlichungen gefallen lassen wie "Eine Republikanerin am Hof von Juan Carlos" und Seine Majestät selbst stand im Dezember 2011 offenbar so unter Druck, dass er das Gehalt des Königshofs offenlegte. Seit Juni 2014 ist nun Prinz Felipe als König Felipe VI auf dem Thron. Der Sohn von Juan Carlos muss das miserable Image aufbessern. Jüngsten Umfragen zufolge lehnt inzwischen jeder zweite Spanier die Monarchie ab. Doch an eine erinnern sie sich gerne: an Ena von Battenberg

König Felipe von Spanien als Karikatur

Spaniens neuer König Felipe VI. hat eine große Aufgabe vor sich. Denn sein Vater Juan Carlos hat das Image des Königshofs ziemlich verblassen lassen: zum Porträt

Mitte 70 ist sie, seit einem halben Jahrhundert mit Juan Carlos verheiratet und längst keine lächelnde Monarchin mehr: Reina Sofía war bis Juni 2014 Königin: ein Porträt

Was das Königshaus von Spanien im Jahr von den Untertanen bekommt, ist inklusive der Gehälter von Prinz und Hofstaat auf der Homepage der Royals zu sehen. Der frühere König Juan Carlos sah sich zu diesem Schritt veranlasst, weil seine Umfragewerte sanken. Jetzt regiert Sohn Felipe: mehr

Sie war eine angesagte TV-Moderatorin, dann verliebte sich der Prinz Spaniens in sie. Wer ist die Frau an seiner Seite? Ein Porträt aus der Zeit, als die Königin noch Prinzessin war.

1,97 Meter hoch, gut geschult, verheiratet mit einer ehemaligen Journalistin und noch weit vom Regieren entfernt. Porträt von König Felipe, als er noch Prinz war.

Was ein Thema für den Boulevard. Die alte Dame aus bestem Adel hat mit Mitte 80 noch einmal geheiratet. Und war schrill ohne Ende. Bis sie 2014 mit 88 Jahren starb. Zum Porträt

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
60 %
1
5
3