Flamenco Kollage von Ralf Bender
Flamenco in Andalusien, Foto: rb

Flamenco und Tanz in Spanien

Flamenco ist eine Kunstform weit über Andalusien hinaus. Doch Spanien kennt noch andere Tanzformen und richtet viele Festivals aus. Unter anderem sind Sevillanas beliebt sowie der Paso Doble.

Die berühmteste Stadt für Flamenco ist Granada mit seinen Tabloas, den echten, urigen Bühnen. Hier auf Spanien Reisemagazin ein Überblick über die Tanzformen aus Spanien. Vom Ballett (Nacho Duato) über Flamenco (Estrella Morente, Paco Peña und El Cigala) bis zum Paso Doble.

Natürlich ist der Flamenco nicht nur Tanz, sondern auch Musik. Sehr traditionell, und von außen betrachtet fast klischeehaft. Da haben es aktuelle Stars der Musikszene wesentlich leichter. Und mischen Genres wie Flamenco und Pop. Alejandro Sanz hat das besonders erfolgreich geschafft.

Flamenco-Gitarrist aus Südspanien

Flamenco ist eine einzigartige andalusische Ausdrucksform: mehr

Tänzerin der spanischen Truppe Fura dels Baus in Aktion

Kataloniens anarchisch wirkende Tanztruppe ist Adrelanin pur: mehr

Paso-Doble-Tanzpaar

Der Paso Doble aus der Sicht einer Ex-Profitänzerin: mehr

Flamenco in Andalusien, Gitarrist

Stars, Kultur und Clubs. Der Flamenco im Überblick und seine Besonderheiten: mehr