Fan von Real Madrid im Stadion
Auch was für Soziologen: Madridfan blickt auf rüber zu den Barca-Fans, © tb

Spaniens Soziologie und Gesellschaft

In dieser Rubrik widmen wir uns der Soziologie Spaniens und einem der wichtigsten Gesellschaftsanalytikern des Landes. Themen sind unter anderem die Folgen der aktuellen Wirtschaftskrise, die zu Emigration und verlassenen Dörfern führt.

Erstaunlich oft sprechen spanische Medien von dem Wandel der Gesellschaft. So sind ganze Dörfer wegen der Landflucht inzwischen unbesetzt, dafür gibt es im Land seit 2015 wieder Hoffnung für die Arbeitswelt. Kinder bekommen die Spanier weniger als früher, gehen nur noch selten in die Kirche und teilen sich das Auto wegen der hohen Preise. Wir berichten auch über lustige Events und Zwischenfälle, nicht nur über Aberglaube und soziologische Alarmmeldungen. Kurios übrigens und gar nicht so lustig ist die Situation für die Frauen. So hat doch tatsächlich die baskische Regierung unlängst ein Gesetz auf den Weg gebracht, wonach Frauen das Recht haben, in der Öffentlichkeit zu stillen. Als sei das nicht ohnehin das Recht einer jeden Frau ...

Gesellschaftsthemen zu Spanien mit Analysen finden Sie hier:

Untote im Nebel, leere Särge bei der Prozession und die Angst vor Dienstag dem 13. Aberglaube ist im so weltlichen Land Spanien noch immer da. Sogar Hexen wie die Meiga Rosa haben Erfolg: mehr

Paar in Madrid
Citybummler in Madrid, tb

Er ist einer der fünf meistzitierten Soziologen der Welt: der Spanier Manuel Castells: mehr

Fahrräder in Madrid

In Spanien boomt der Verkauf von Fahrrädern. In der Wirtschaftskrise sinkt dagegen der Autokauf: mehr

Kinder in Madrid

Bald lebt jedes dritte Kind in Spanien unterhalb der Armutsgrenze. Postiv aber sind die Sozialprojekte und der familiäre Zusammenhalt: mehr

Madrid-Studenten auf einer Terrasse
Studenten in Madrid, tb

Laut Pisa rechnen und schreiben die Spanier im Durchschnitt schlechter als die Bewohner anderer europäischer Länder: mehr

Cervantesstatue in Spanien

Kameras des Friedhofs von Valencia übertragen Trauerfeiern live auf den Computer. Barcelona zieht nach: mehr

Immer mehr Dörfer in Spanien stehen leer. Unkraut wächst im Altarraum der Kirchen. Und einige stehen sogar zum Verkauf: mehr

Galicien kennt die Auswanderung seit langem. Doch diesmal ziehen die gegildeten Jugendlichen weg. Scharenweise: mehr

Leichenzug 2014

Rückblick: Drei gesellschaftlich wichtige Spanier haben 2014 nicht überlebt. Ein Modezar, ein Gitarren-Genie und eine royale Rebellin: mehr