Drei Spanier in Málaga, Spanien
Spanier in Bestlaune, tb

Steckbrief Spanien: Daten und Fakten

Spanien hat den Umriss eines Rinderfells, die besten Köche im Baskenland und den höchsten Berg fernab vom Festland. Hier ein Steckbrief mit den wichtigsten Fakten zu Spaniens Geschichte, Geografie, Politik, Küche, Sport und Wirtschaft.


Wer schrieb das berühmteste Buch des Landes? Was ist die flüssigste Party Spaniens? Und welche Fußballer haben sich weltweit einen Namen gemacht? Adelante:

Wappen von Spanien

Flagge und Wappen

Spaniens Nationalflaggen haben die waagerechten Farben Rot, Gelb, Rot. Auch die Wappen wie rechts im Bild. Das seit 1981 in dieser Form bestehende Wappen zieren die Symbole der spanischen Monarchie sowie der historischen Regionen: mehr

Spanienkarte
Spaniens Festland, sb

Fläche

Spaniens Festland erstreckt sich über 492.463 km². Mit den Balearen und Kanaren sowie Ceuta und Melilla in Marokko sind es sogar 504.782 km². 80 Prozent der Iberischen Halbinsel nimmt Spanien ein, den Rest Portugal (88.944 km², der Kleinstaat Andorra (468 km²) sowie Gibraltar (5,5 km²).

Teide: Berg auf Teneriffa
Teide auf Teneriffa, tb

Höchste Berge

Höchster Berg Spaniens ist der Teide auf Teneriffa mit 3718 m, gefolgt von dem Mulhacén mit 3478 m in der Sierra Nevada. In den Pyrenäen ist der Monte Aneto mit 3404 m am höchsten. Die Picos de Europa sind im Vergleich nur bis zu 2648 m hoch: mehr

Puerta del Sol in Madrid
Madrid, Puerta del Sol, tb

Größte Städte

Größte Städte sind Madrid mit 3,1 Millionen Einwohnern, gefolgt von Barcelona mit 1,5 Millionen Einwohnern und Valencia mit 0,8 Millionen Einwohnern.

Spanien, der Stier und ich
Galiciens Jugendliche
Jugendliche in Spanien, tb

Bevölkerung und Wirtschaft

Spanien hat 46,77 Millionen Einwohner (Deutschland gut 80 Mio). 2012 waren es noch 47,3 Millionen. Doch viele Jugendliche sind während der wirtschaftlichen Flaute ins Ausland gezogen, darunter in die BRD. Dreiviertel der Bewohner sind Kastilier, gefolgt von 17 Prozent Katalanen, 6,5 Prozent Galiciern und 1,5 Prozent Basken. Wirtschaftlich leben sie vor allem vom Tourismusgewerbe, aber auch vom Autobau, der Modebranche und dem Fischfang. Wobei die Jugendarbeitslosigkeit bei fast 50 Prozent noch immer sehr hoch ist.

Königspalast in Madrid
Königspalast in Madrid, tb

Staatsform

Spanien ist eine parlamentarische Monarchie mit 17 autonomen Regionen. Die Verfassung stammt aus dem Jahr 1978. König ist Felipe VI. Die größten Parteien  sind die konservative Partido Popular (PP), die sozialistische Arbeiterpartei PSOE, die liberalen Ciudadanos und die linke Partei Podemos.

Riesenfiguren in Spanien
Isabella von Kastilien, tb

Wann wurde Spanien gegründet?

Am 19. Oktober 1469 entstand der spanische Staat. An diesem Tag heirateten Ferdinand von Aragón und Isabella von Kastilien. Was heute als Geburtsstunde Spaniens gesehen wird, war dem Königspaar nicht bewusst. Sie wollten einfach mehr Macht.

Meeresfrüchte aus Spanien
Langostinos aus Spanien, tb

Essen und Trinken

Spanien hat inklusive der Inseln eine Küstenlänge von 7888 Kilometern. Entsprechend beliebt sind Fische und Meeresfrüchte. Highlights der Küche sind Paella, Tortilla, die Schinkenkeulen (jamón) sowie die Weine der Rioja: mehr

Depor contra Real Madrid
Depor contra Real Madrid

Sport

Neben Tennis und Formel 1 dominiert vor allem der Fußball den spanischen Sport. Spanien wurde 2010 Weltmeister in Südafrika und hat mehrmals die EM gewonnen. Real Madrid, Atlético Madrid und der FC Barcelona gelten als Top-Mannschaften weltweit.

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
100 %
1
5
5