AVE-Schnellzug in Spanien
AVE: Blitz auf Schienen

AVE: Madrid-Valencia in 95 Min.

Von Madrid ans Meer: 95 Minuten braucht der Hochgeschwindigkeitszug AVE von Madrid nach Valencia.

 

Auf der neue Bahnstrecke von immerhin 350 km rast der Zug 330 km/h Spitze und toppt damit die bisherigen Fahrzeiten von fast 3,5 Stunden deutlich.

AVE als Alternative zum Flug

Der Bau der Strecke soll über 6,5 Mio Euro teuer gewesen sein, rechnet sich aber in Zukunft wohl dennoch. Das spanische Verkehrsministerium geht davon aus, dass die Hälfte der Fluggäste nun auf den AVE umsteigen, ebenso aber auch viele Autofahrer. Spaniens Streckennetz für Schnellzüge ist mit rund 2200 km das größte in ganz Europa. Wie die Tageszeitung El Mundo berichtete, kostet die einfache Fahrt knapp 80 Euro. Ein Schnäppchen im Vergleich zu Bahnfahrten in Deutschland.