Flughafenschild in Galicien
Anfahrt zum Flughafen Lavacolla
Lavacolla Flughafen
Anflug zum Flughafen, dahinter eine Feuerwehrübung, sb

8.08.2015

SCQ: Santiagos Flughafen Lavacolla

Der Flughafen von Santiago de Compostela liegt 13 km östlich vom Zentrum der galicischen Hauptstadt im Nordwesten Spaniens. Den Aeropuerto Lavacolla (SCQ) nutzen monatlich im Hochsommer rund 200.000 Fluggäste, im Winter etwa die Hälfte. Deutschen und Schweizern stehen Direktflüge mit einer spanischen Airline zur Verfügung.

Direktverbindungen nach Santiago gibt es ab Berlin (Tegel), München, Düsseldorf und Zürich. Airline ist die spanische Billiggesellschaft Vueling Airlines. Ryanair könnte schon bald wieder Santiago mit Frankfurt Hahn verbinden, von wo Busse in diverse deutsche Städte fahren, beispielsweise nach Köln. Ein Direktflug ist Ende März 2017 nur von der Lufthansa im Angebot. Der Airbus verbindet Santiago mit Frankfurt und München.

Autovermieter im Bereich des Flughafengeländes sind Hertz, Avis, Enterprise und Europcar. Wer seinen eigenen Wagen am Airport stehen lassen möchte, zahlt tgl. bis zum 4. Tag 12.15 €, danach nur noch 8.25 €.

Der Name Lavacolla stammt von der gleichnamigen Ortschaft am Jakobsweg, wo sich die Pilger wuschen, bevor sie die Stadt Santiago betraten. Heute nutzen viele der Peregrinos den Flughafen für den Rückflug nach Hause.

Vom Flughafen ins Zentrum und zurück

Das Busunternehmen Freire pendelt für rund 2 € zwischen dem Flughafen Lavacolla und dem zentralen Busbahnhof in der Straße San Caetano. Das ist spottbillig. Wer auf das teure Taxi verzichten kann, sollte das Geld also lieber fürs Abendessen ausgeben.

Direktflüge innerhalb Spaniens

Santiago hat gute Verbindungen zu anderen Städten in Spanien. Denn der Airport ist wesentlich gefragter als die beiden anderen galicischen Airports in Vigo und A Coruña. So gibt es Direktflüge nicht nur nach Madrid und Barcelona, sondern auch nach Ibiza, Mallorca und Fuerteventura. Nähere Infos bietet der spanische Flughafenbetreiber aena.

Eine Hochgeschwindigkeitsbahn pendelt seit 2015 von Vigo über Santiago nach A Coruña. Eine Station direkt am Flughafen für den Zug ist in Planung. Für Deutsche, Schweizer und Österreicher ist der Flughafen Lavacolla die beste Wahl beim Flug nach Galicien. Ohnehin gibt es in Nordwestspanien schon lange Kritiker, welche die beiden anderen Airports namens Alvedro und Peinador aus Gründen des Umweltschutzes und der hohen Betriebskosten am liebsten abschaffen würden. 

Alle Fluglinien, die Santiago verbinden

Santiago de Compostela wird von folgenden Fluglinien genutzt, darunter sind sogar Flieger aus der Karibik:

Air Europa, Ryanair, Iberia/Iberia Express, Vueling, Aer Lingus, Air Nostrum, Easyjet, Turkish Airlines, Swiss International Airlines, Evelop, Gestair (Privatjets).

News vom Airport: Kinderspielraum eröffnet

Seit Sommer 2015 hat der kleine Airport einen Spielbereich für Babys und Kleinkinder inklusive Ruhebereich und kindersicherem Spielzeug im Angebot. Diesen nutzen die Familien gratis. Bravo. Hier weitere Tipps zum Reisen mit Kindern in Galicien.

Zum Buch bei amazon aus unserer Redaktion, erschienen bei DuMont:


Autor: Tobias Büscher