Restaurant im Zentrum von Madrid
Restaurant mitten im Zentrum von Madrid. Solche gibt es viele, wir haben zwei andere Ideen. tb

Top Restaurants in Madrid für den Kurztrip

Die besten Restaurants in Madrid sind nicht umbedingt günstig. Und die preiswerten nicht immer gut. Wir haben Highlights der spanischen Hauptstadt zusammengestellt. Die lohnen sich auch beim Kurzbesuch der Stadt: Im kultig designten Estado Puro gibt es kreative Tapas vom Sternekoch Paco. Im Casa Mingo wiederum Brathähnchen und Apfelwein in Windeseile. Und das seit Generationen.

Kastilische Spezialitäten rund um Madrid bieten viele Restaurants an. Im hoch angesehenen Lhardy an der Carrera San Jerónimo gibt es selbst das einfache Gericht Cocido Madrileño für gesalzene 35.50 €. Im typisch madrilenischen Casa Botín, gegründet 1725!, ist kastilisches Lamm das Maß aller Dinge. Und es gibt noch viele andere, von Casa Paco bis La Bola. Selbst vegetarische Restaurants sind in Madrid keine Seltenheit mehr.

Problem nur: Gäste gehen hier nicht unter zwei Stunden essen. Die Menüs sind kultig, da dauert ein Abendessen gerne man von 21 Uhr bis zum mitternächtlichen Cognac. Doch viele Madridbesucher kommen gerade mal übers Wochenende und wollen die Stadt sehen. Für sie sind luxuriöse Restaurants keine Wahl.

Deshalb hier zwei super Tipps für Kurzbesucher, die unterschiedlicher nicht sein könnten:

Im En Estado Puro, Restaurant am Paseo del Prado
En Estado Puro am Prado, tb
Paco Roncero
Paco Roncero
Albóndigas
Hambuger? Fast. Es sind Albóndigas

Tapa-Restaurant von Paco Roncero

Das für viele beste Tapa-Restaurant Madrids liegt an der Kunstmeile Paseo del Prado. Starkoch Paco Roncero bietet im Innenraum und auf der Terrasse kreative Tapas an. Zum Beispiel Austern in Escabeche-Sauce für 3 €, Kroketten mit Serrano-Schinken für knapp 2 € und Tortilla des 21. Jh. für 5.50 € (zur aktuellen Speisekarte). Unschlagbar. Wir kennen Paco schon lange. Super Typ. Er hat uns sogar ein Rezept geschrieben: Joghurt-Risotto

Paco hat übrigens das Hochzeitsessen für das spanische Königspaar mit kreiert. Und da waren die Vorspeise-Tapas dem vernehmen nach etwas teurer ...

 

Lage, Öffungszeiten und Webseite

Das Restaurant liegt direkt am Paseo del Prado schräg gegenüber vom Kunstmuseum Prado und wenige Schritte entfernt vom Kulturzentrum Thyssen Bornemisza. Einfach von der Puerta del Sol die Calle Jerónimo herunterlaufen bis Plaza del Canovas del Castillo, dann taucht es linkerhand auf.

Restaurante En Estado Puro
tgl. 12 bis 24 Uhr
Plaza Cánovas del Castillo 4
28014 MADRID
Tel. 91 330 24 00
Webseite

Sidre-Flasche vor dem Restaurant Casa Mingo in Madrid
Casa Mingo in Madrid

Casa Mingo: Pollo und Sidra

Es gibt ein Restaurant in Madrid, das kommt schon seit 1888 fast ohne Speisekarte aus. Ins Casa Mingo gehen die Gäste seit Generationen wegen den Brathähnchen (pollo asado) und dem Apfelwein (sidra). Den bezieht das Casa Mingo direkt aus dem asturischen Villaviciosa, einer Hochburg des Apfelweins im Norden Spaniens. Und so speist man im Mingo zwischen riesigen Weinfässern an hölzernen Tischen und Stühlen immer dasselbe. Ein halbes Hähnchen gibts für 10.60 €, eine Flasche Sidra für 5.86 €.  Im Angebot sind auch Cabrales-Käse, Tortilla, Salate und Bier. Aber das ordern die Gäste sehr selten. Urig ist das Restaurant, und gut besucht. Selbst wenn es voll ist, servieren die Kellner den Pollo und den Sidra schon nach wenigen Minuten.

Lage, Öffnungszeiten und Webseite
Restaurante Casa Mingo
tgl. 12 bis 24 Uhr
Paseo de la Florida 3. Nahe dem Park Casa del Campo östlich vom Königspalast. Genauer Standort siehe Webseite.
Metro Príncipe Pío
Tel. 915 477 918
Webseite

Tipps vom Buchtautor

Die beiden Tipps stammen vom Buchautor Tobias Büscher (Text und Fotos). Viele weitere Restaurants hat er aufgeführt in dem Reiseführer Citytrip Madrid von Reise Know How. Darunter uralte Tavernen im Zentrum, Restaurants mit toller Aussicht auf das Zentrum und kreative Kunst neuer Köche aus Madrid:

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
3 Bewertungen
100 %
1
5
5