Blick auf einen Altstadtplatz in Badajoz
Blick auf die zentrale Plaza Alta im Zentrum der Stadt Badajoz, tb

Spaniens Stadt Badajoz an der Grenze zu Portugal

Badajoz am Fluss Guadiana hat meine Redaktion erst 2017 kennengelernt. Zuvor haben uns Rathausmitglieder in Köln über die Stadt und den Karneval informiert. Große Überraschung: Die Stadt mag an der Grenze zu Portugal touristisch eine Randerscheinung sein. Für Spanienfans ist sie ein echter Tipp.

von Tobias Büscher

Hier gibt es nirgendwo ein Schild mit der Aufschrift "Foto Deutschland" oder "Speisekarte auf Deutsch". Badajoz, das ist das gelebte Gegenteil vom Ballermann. Es ist eine Grenzstadt, eine Arbeiterstadt, und wahrlich kein Ziel für Pauschaltouristen. Die Metropole mit knapp 150.000 Einwohnern lebt vom Olivenöl, von der Schinkenproduktion, von den Gemüsefeldern der Umgebung und auch der Wissenschaft. Auch die Medien sind sehr präsent, darunter die Lokalzeitung Hoy und das Monatsmagazin Grada mit dem Radiostar und Chefredakteur José Antonio Lagar.

Früher Gefechte, heute Fiestas

Wie andere spanische Städte an der Grenze zu Portugal, darunter Tui in Galicien, gab es jede Menge Gefechte in Badajoz. 1812 fanden hier brutale militärische Auseinandersetzungen zwischen Briten und Franzosen statt. Und während der Schlacht von Badajoz ließ Franco im Spanischen Bürgerkrieg reihenweise Republikaner in der Stierkampfarena erschießen. Grund: Die Extremadura ist besonders links eingestellt und entsprechend war der Widerstand auch in Badajoz groß. Er ging als Schlacht von Badajoz in die Geschichte ein. Entsprechend sind die Stadtmauern so dick wie die Kirchengebäude stabil. Heute ist das Leben ruhiger, abgesehen von den Fiestas wie dem Karneval. Dann laufen wieder Truppen durch die Stadt, aber diesmal Karnevalstruppen. Berühmt ist Badajoz für seine bissigen politischen Spottgedichte in der Fünften Jahreszeit, genannt Murgas.

Highlights in Badajoz

Ein Spaziergang am Fluss Guadiana, ein Tripp zu den Altstadtplätzen und Kirchen. Die Stadt Badajoz ist vor allem im Zentrum attraktiv. Besonders der Platz Plaza Alta mit seinen Tapabars lohnt einen Besuch. Mit seinen Arkadengängen ist er fast so attraktiv wie die Plaza Mayor in Madrid und Salamanca, nur wesentlich weniger gut besucht.

 

Karneval in Badajoz
Karnevalistin in Spanien, tb
Spanienkarte mit Lage der Stadt Badajoz

Lage von Badajoz

Badajoz ist als Grenzstadt zu Portugal schneller über den Flughafen von Lissabon erreichbar als über Madrid. Die Lage am Rand der ohnehin schon wenig bekannten Region Extremadura führt dazu, dass kaum einer die Metropole besucht. Auch liegt sie im Schatten so berühmter Orte in Südwesten Madrids wie Trujillo und Cáceres. Wer also möglichst wenig Touristenfallen und möglichst viel authentisches Leben mag: einfach mal herkommen.

Besuch im Rathaus von Badajozt
Im Rathaus von Badajoz

Recherchenotiz

Besuch im Rathaus von Badajoz. Als Journalist (Mitte) hat mich dort der Bürgermeister Francisco Javier Fragoso (rechts) mit einem Mitarbeiter der Stadtverwaltung empfangen. Mit meiner Frau und meiner Tochter Marie war ich dort an Karneval auf Recherche und muss sagen: Fahren Sie auch mal hin, das ist mindestens so spannend wie der Karneval in Cádiz und auf Teneriffa: zum Report

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
100 %
1
5
5