Renoir: Die Badenden
Renoir: Die Badenden © Fundación Mapfre

4.02.2013

Bilder von Van Gogh und Goya in Madrid

Die Stiftung Mapfre zeigt bis zum 5. Mai 2013 zwei Ausstellungen in Madrid. Zu sehen sind Werke von Cézanne, Goya, Manet, Renoir und Van Gogh.

 

von Marcos Fernández Vacas

 

In Madrid hat die Fundación Mapfre (Stiftung Mapfre) eine Doppel-Ausstellung über impressionistische Malerei im kunsthistorischen Kontext auf die Beine gestellt: „Impressionisten und Postimpressionisten. Die Geburt der modernen Kunst“ (Impresionistas y postimpresionistas. El nacimiento del arte moderno') und „Lichter der Boheme. Künstler, Zigeuner und die Definition der modernen Welt“ ('Luces de Bohemia. Artistas, gitanos y la definición del mundo moderno'). Beide Ausstellungen sind im Austellungsraum Sala Recoletos bis zum 5. Mai zu sehen.

 

Bilder aus dem Museum d'Orsay

 

Es geht in beiden Ausstellungen um „die Entstehung des Mythos vom modernen Künstler“, so Pablo Jiménez Burillo, Direktor des Instituts für Kultur der Stiftung Mapfre, zur spanischen Presse. „Impressionisten und Postimpressionisten …“ zeigt eine Auswahl von 78 Bildern aus dem Museum d‘ Orsay. Es reicht von den ersten Serien von Monet bis zu den Arbeiten von Vuillard. Hinzu kommen Werke von Cézanne, Gauguin, Renoir und Toulouse-Lautrec. Selbstverständlich sind auch sechs Bilder von Van Gogh zu bewundern, der als Post-Impressionist den Beginn der modernen Malerei einläutete.

 

Verbindung von Malerei und Zigeunerwelt

 

„Lichter der Boheme …“ setzt sich mit der Faszination, die das Leben der Zigeuner auf Künstler verschiedener Epochen hatte, auseinander. Wiederum neben Van Gogh oder Manet sind auch spanische Künstler wie Goya, Picasso und Sorolla präsent. Das Besondere ist die enge Verbindung, die die künstlerische Avantgarde, die Welt der Zigeuner und die besondere Anziehungskraft Andalusiens  in Spanien hatte. Diese Ausstellung besteht aus Leihgaben so unterschiedlicher Häuser wie der New York Public Library oder der Eremitage in Sankt Petersburg. Zu beiden Ausstellungen gibt es jeweils getrennt einen Katalog mit wissenschaftlichen Beiträgen.

 

Weitere interessante Links

 

Website zu den Ausstellungen

 

Link zum Porträt von Pablo Picasso

 

Link zum Porträt von Salvador Dalí

 

 

Logo Werbepartner