Tuesday Weld, Foto von Dennis Hopper
Dennis Hopper/Tuesday Weld © The Dennis Hopper Art Trust

4.05.2013

Malagas Museo Picasso zeigt Fotos von Dennis Hopper

Zurzeit läuft im Museo Picasso von Málaga eine Ausstellung über das fotografische Werk der Hollywood-Legende Dennis Hopper. Zu bewundern sind bis September 141 Fotografien in Schwarz-Weiß.

von Marcos Fernández Vacas

Der Titel der Werkschau lautet ‚Dennis Hopper. En el camino‘, also ‘Dennis Hopper. Auf dem Weg‘. Alle Fotografien hat der Künstler ausschließlich zwischen 1962 und 1967 gemacht. Einige Exemplare im Museo Picasso sind Erstveröffentlichungen. Sie zeigen Einblicke in die Interessen des Schauspielers zu jener Zeit.

Fotos von Filmstars

Viele der Motive in Dennis Hoppers Bildern sind Porträts von meist sehr berühmten Landsleuten. So sieht man etwa Paul Newman auf einem Rasen sitzend in Badehose oder Jane Fonda im Bikini beim Bogenschießen am Strand. Hinzu kommen Abbildungen von Allen Ginsberg, Dean Martin, John Wayne oder Martin Luther King. Doch nicht nur Fotos sind zu sehen, sondern auch einige audiovisuelle Arbeiten. Die Ausstellungsmacher haben sich entschieden, dass auch einige Werke von Roy Lichtenstein, Claes Oldenburg oder Andy Warhol die von Dennis Hopper begleiten.

Ikonen in New Hollywood

Dennis Hopper begann mit dem Fotografieren, weil er dachte, er werde nie Regie führen, so zumindest der künstlerische Leiter des Museo Picasso in Málaga José Lebrero gegenüber den spanischen  Medien. Doch die Ausstellung gibt seiner Meinung nach „einen Eindruck in ein Filmleben“. In einzigartiger Weise ist Hopper ein Vertrauter der größten Protagonisten der neuen amerikanischen Kultur ab den 50er Jahren gewesen, die sich insbesondere im Film widerspiegelte. Er selbst gehörte nach Rollen mit seinem Freund James Dean in „… denn sie wissen nicht, was sie tun“ und „Giganten“ zu dieser Kultur. Spätestens mit der Rolle des Billy in „Easy Rider“ ist einer der Ikonen im New Hollywood geworden.

Popmusik aus den 60er für die Besucher

Wie das Museo Picasso auf seiner Homepage angibt, kann der Besucher vor allem deswegen in die Atmosphäre des Werks von Dennis Hopper gut einsteigen, da auch Musik aus dieser Zeit eine wichtige Rolle in der Ausstellung spielt. Zu hören sind unter anderem James Brown, The Byrds, Ike & Tina Turner oder Neil Young. Die Songs sind sowohl im Ausstellungssaal wie auch auf einer Liste SPOTIFY zu hören.


Link zur Rubrik Spaniens Museen

Logo Werbepartner