5.10.2012

Riesen-Einkauszentrum in Zaragoza

Puerto Venecia © puerto venecia

Puerto Venecia: Das größte Einkaufs- und Freizeitzentrum Europas liegt nun in Zaragoza. Auf über 230.000 qm stehen jede Menge Geschäfte, Cafés und Parks.



von Marcos Fernández Vacas



Damit hat Zaragoza einen der Hauptstadt Aragóns würdigen Wirtschaftsmotor bekommen. Insgesamt 14 Jahre hat dieses Projekt an Zeit in Anspruch genommen. Seit heute um 10 Uhr sind die Türen des Zentrums fürs Publikum geöffnet.



Geschäfte, Restaurants und ein See



Die Menschen kommen nicht nur zum Shoppen, sondern auch aus Neugierde. In Puerto Venecia haben sich mehr als 130 Geschäfte und 28 Cafeterien sowie Restaurants niedergelassen, so die Online-Zeitung elperiodicodearagon. Dabei gibt es nicht nur spanische Restaurants, sondern auch japanische und amerikanische Küche. Puerto Venecia besteht aus zwei parallel gegenüberstehenden Gebäuden, die durch einen See getrennt sind. Auf dem See kann der Besucher im Sommer segeln und im Winter Schlittschuh laufen.



Neue Arbeitsplätze



In einem der Gebäude befindet sich das eigentliche Einkaufszentrum auf zwei Stockwerken, ausgelegt mit einem weißen Boden aus Granit. Hier sind vor allem die Geschäfte El Corte Inglés, Hipercor und Primark angesiedelt. Im anderen Gebäude findet der Besucher mehrere Kinosäle, das Freizeitgelände Neverland für die kleinen Gäste und andere Geschäfte wie Toys `R´Us oder Sport Zone. Einer der Investoren, Nick Hodson von Eurofund Investments, nannte das Projekt während der gestrigen Eröffnungsfeier einen „Wirklichkeit gewordenen Traum“, der um die 4.000 Arbeitsplätze schaffen werde. Allein El Corte Inglés breitet sich mit seinem Angebot auf über 100.000 qm aus.

 

Vom Zentrum aus fährt die Buslinie 31 zum Puerto Venecia.

 

Homepage von Puerto Venecia

Logo Werbepartner