Pilger mit Rucksäcken machen Rast auf dem Jakobsweg
Pilger auf dem Jakobsweg © tb

7.10.2013

Besucherrekord auf dem Jakobsweg

Bereits jetzt sind mehr Pilger in Santiago de Compostela angekommen als im Jahr 2012. Über 193.000 Wanderer haben die unterschiedlichen Teilstrecken nach Galicien hinter sich gebracht.

von Marcos Fernández Vacas

Der Direktorin des Fremdenverkehrsamtes Agencia de Turismo de la Xunta de Galicia Nava Castro zufolge sind ganz genau 193.101 Pilger bis letzte Woche in Santiago de Compostela angekommen. Auch die Hotels und Pensionen rund um die Jakobswege haben die Buchungszahlen des letzten Jahres bereits erreicht.

Pilger aus Spanien, Australien und Korea

Denn 2012 kamen insgesamt 192.488 Pilger in die Hauptstadt Galiciens.  Besonders gut besucht war dieses Jahr der Jakobsweg während des Sommers. Inländische Besucher und ausländische Touristen teilen sich die Wanderstrecken: 97.044 Spanier gingen Richtung Santiago de Compostela, knapp geschlagen von 97.057 Ausländern. Von denen kamen die meisten aus Ländern wie Deutschland, Italien und Großbritannien. Aber auch Australier, Mexikaner oder Koreaner nahmen die Strapazen der mehrwöchigen Pilgerreise auf sich.

Der Camino Inglés ist neuer Liebling


Überraschenderweise erfreut sich die Route Camino Portugués von Tui in der Provinz Pontevedra aus immer größerer Beliebtheit. Hier wanderten dieses Jahr schon 18,25% Menschen mehr nach Santiago als voriges Jahr. Danach folgen der klassische Camino Francés ab Roncesvalles mit einem Anstieg von 12,9% in diesem Jahr, der Camino Primitivo von Oviedo aus mit 8,08%, die Vía de la Plata ab Sevilla mit 7,61% und der Camino del Norte ab Irún im Baskenland mit 3,4%. Aber die Sensation ist der Anstieg um 25,47% auf dem Camino Inglés ab London, der dann nach einer Schifffahrt über den Atlantik im spanischen Ferrol in der Provinz A Coruña weitergeht. Nun dann, bienvenidos ingleses!

 

Weitere interessante Links:


zum Reiseziel

Camino del Cid

Pyrenäen

Nach oben

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
80 %
1
5
4