Menüs von Ferran Adrià als App

Spaniens berühmtester Koch macht wieder Schlagzeilen. Was Ferran Adrià und sein Team einst im legendären El Bulli aßen, gibt es nun als App mit Rezepten. Das Buch - auch auf deutsch - ist schon länger im Handel.


von Marcos Fernández Vacas

Die digitale Version heißt „Adrià en casa“ und hat als Vorbild das Buch „La cocina de la familia“ (Das Familienessen, siehe oben). Also das, was bei Adriás einst täglich auf den Tisch kam. Die App ist in Zusammenarbeit mit dem spanischen Unternehmen Telefónica entstanden, so europapress.es


Gutes Kochen beginnt beim Einkauf


Wie bei jeder normalen Familie auch, beginnt das anspruchsvolle Kochen mit dem richtigen Einkauf. Jede gute Hausfrau und jeder gute Hausmann muss dabei auf die Menge achten. Daher gibt es Anweisungen dazu, wie eine gute Einkaufsliste für jedes einzelne Menü auszusehen hat. Berücksichtigt wird die Anzahl der Personen – und das waren im Restaurant El Bulli bis zu 75 Angestellte. Somit gibt es jedes Gericht als Rezept für den normalen 4-Personen-Haushalt bis hin zum Großfamilienfest. Für jeden Tag des Monats!


Gutes Essen zum kleinen Preis


Auch Tipps zum Konservieren von Lebensmitteln sind dabei. Vom Kostenpunkt aus gesehen, liegen die Gerichte zwischen 3 und 5 Euro pro Teller. Sie sind leicht zuzubereiten und die Hilfestellungen Adriás sind anschaulich und intuitiv. Selbstverständlich mit Food-Fotos und einem digitalen Spickzettel. Die App kostet so viel wie ein normales Kochbuch: 14,99 Euro.

 

Weiterführende Links:

 

Link zur Kochbuchrezension von Das Familienessen

 

Link zur App Adrià en casa

 

Link zum Porträt Ferran Adrià

 

Link zu spanischen Spezialitäten