Spieler der spanischen Fuballnationalmannschaft jubel
Fußballweltmeister Spanien © ts

7.06.2013

Spanische Fußballliga startet früh

Die spanische Fußballliga beginnt dieses Jahr am 17. August. In dieser Spielzeit sind drei englische Wochen angesetzt. Das Endspiel des Königspokals Copa del Rey ist am 19. April 2014.

 

von Marcos Fernández Vacas

Die Generalversammlung der Professionellen Fußballliga (Asamblea General de la Liga de Fútbol Profesional) hat den Ablauf der Spielzeit in Granada organisiert, so El País. Nun muss der Königlich-Spanische Fußballbund (Real Federación Española de Fútbol) diesen Vorschlag noch ratifizieren. Das Ende der Liga fällt im Jahr 2014 auf einen frühen Termin, da die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien bereits am 12. Juni losgeht.

WM in Brasilien beinflusst Fußballwettbewerbe

Auch beim Wettkampf um den Königspokal führt die WM zu zeitlichen Engpässen. So müssen die Fußballprofis die dritte Runde des Copa del Rey vom 6. bis 8. Dezember austragen. Damit fällt dieses Wochenende, an der zum ersten Mal die Vereine der Primera División antreten, für die Liga flach. Der spanische Supercup läuft am 21. und 28. August. Die Zweite Liga startet am 18. August.


Harter Kampf um den Aufstieg in Liga 2


In der Zweiten Liga stehen jedoch noch einige wichtige Entscheidungen aus. Am morgigen letzten Spieltag geht es ab 19 Uhr darum, wer nächstes Jahr erstklassig spielt. Für Spannung ist gesorgt, denn wie das Schicksal es will, treffen Almería und Villareal im letzten Spiel der Saison aufeinander und kämpfen um den direkten Aufstieg. Villareal reicht ein Unentschieden im eigenen Stadion, Almería muss in der Höhle des Löwen gewinnen. Gelingt das nicht, spielt Almería zusammen mit Alcorcón, Las Palmas und Ponferradina in den playoffs. Elche ist der erste Aufsteiger. Aus der Primera Divisón abgestiegen sind der RCD Mallorca, Deportivo La Coruña und Real Saragossa. Celta Vigo konnte im letzten Moment den Hals aus der Schlinge ziehen.

 
Weitere interessante Links:

 

zu Spaniens Sport

 

Nach oben

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

 

 

 

Logo Werbepartner