Ein buntgeschminkter Clown mit lustigem Hut
Lustiger Clown aus Bilbao © mfv

9.05.2014

Clowns-Festival in Bilbao

In Bilbao läuft dieses Wochenende ein internationales Clowns-Festival. Bis einschließlich Sonntag gibt es im Stadtteil Arrigorriaga 14 Shows zu sehen. Damit ist die Festivalsaison im Baskenland eröffnet.


von Marcos Fernández Vacas

Zum neunzehnten Mal treffen sich die Clowns in Bilbao. Fraitag trat zunächst der Baske Nalua auf, der in seiner Muttersprache als Fakir Sri Lanka die Zuschauer in magisch- orientalische Momente verführt. Clown Capicua ließ am Abend Schränke, Tische und Betten durch die Luft schweben.

Clowns aus ganz Spanien und dem Ausland

Am Samstag ist es Zeit für viel mehr Acts wie die Basken Gari, Montso ta Joselontxo, die Andalusier Hermanos Inconfundibles oder die Franzosen Monkey Style. Der Sonntag gehört dann dem Theater Alaudo aus Kastilien, Adrian Schwarzstein aus Argentinien, Sergio Pla und Dudu & Companya  aus Katalonien und dem Teatro Salutre aus dem Baskenland. Den Schlusspunkt setzt die magische  Clowns-Tanzgruppe Teatrapo aus der Extremadura.

Eine Kinderwerkstatt und eine Ausstellung

Zusätzlich zu den Shows läuft auch die Kinderwerkstatt  „El gran Rufus“, in  der die Kleinen als Clowns mitwirken können.  Im Stadtsaal  Lombo Aretoa  ist eine Ausstellung über die Theatergruppe Gorakada zu sehen. Sie feiert ihr 25-jähriges Jubiläum und hat sich im literarisch orientierten Puppenspiel einen Namen gemacht. So haben sie etwa den Cyrano aufgeführt. Zu sehen sind die Puppen, Bühnenbilder sowie viele Techniken, die sie für das Spiel brauchen. Die Ausstellung läüft bis zum 28. Mai.

 

Weitere interessante Links:

 

zur Rubrik

Spaniens Humor

Spaniens Kinderbücher

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5