Riazor Stadion in Galicien
Fußballfans in Galicien © tb

9.06.2013

Villareal wieder in der Primera División

Das U-Boot ist mal wieder aufgetaucht. Spaniens Fußballclub Villareal hat gestern in einem dramatischen Spiel Almería geschlagen und den Aufstieg in die Erste Liga geschafft.



von Tobias Büscher


Kaum ein Verein steigt im Spanischen Fußball so oft auf und ab wie der Club Villareal.  Und gestern ging es wieder nach oben. Die Kicker in den knallgelben Trikots haben den bis dahin punktgleichen Verein Almería abgehängt. Das Gelbe U-Boot brachte dabei Jonathan Perreira in der 56. Minute entscheidend in Fahrt. Bereits vor diesem 1:0 stand der FC Elche als Aufsteiger fest.


Luis Enrique trainiert den FC Vigo



Villareal bekommt es in der Primera División nicht nur mit brillanten Clubs wie Bilbao, Real Madrid und FC Barcelona zu tun, sondern auch mit dem Außenseiter FC Vigo, der sich mit unglaublich viel Glück in der Ersten Liga gehalten hat. Lokalrivale Real Club Deportivo de La Coruña ist dagegen abgestiegen. Wie El Mundo berichtet, bekommen die Galicier aus der Hafenstadt Vigo aber prominente Unterstützung. Neuer Trainer in der Saison 2013/2014 ist Luis Enrique. Der Asturianer gilt als brillanter Stratege, hat schon für Barca gearbeitet und zuletzt den AC Rom trainiert.


Start für die Primera División: 17. August


Wegen der anstehenden WM in Brasilien beginnen die Spiele der Ersten Liga in Spanien in diesem Jahr schon am 17. August. Die Gegner stehen noch nicht fest.

Nach oben

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

 

 

 

Logo Werbepartner