500 Kilo mit Anlauf über die Bande ...

19.08.2010

Stier springt ins Publikum

Am Mittwoch ist in einer Arena in Navarra ein Stier mit Anlauf über die Bande gesprungen und hat im Publikum ein Chaos angerichtet.


von Tobias Büscher

Tafalla/Spanien. In der Arena in Navarra hat gestern ein Stier Anlauf genommen, ist auf die Bande gesprungen, hat sich mit den Hinterläufen abgestützt, und einen Satz in das entsetzte Publikum gemacht. Resultat: 40 Verletzte, ein Chaos in der Arena und ein Unikum in der Stierkampfgeschichte.



El Mundo zeigt spektakuläre Aufnahmen


Auf der Webseite der spanischen Tageszeitung El Mundo war die unglaubliche Szene zu sehen, die nicht wegen des panischen Publikums erstaunlich ist, sondern deshalb, weil ein über 500 Kilo schwerer Stier normalerweise keine Bewegungsabläufe eines Panters nachvollzieht.


Stierkampf in Spanien weiter umstritten


Währenddessen bleibt der Stierkampf in Spanien weiter umstritten. Katalonien hat erst vor wenigen Wochen die Corrida in der eigenen Region ab 2012 verboten (mehr). Navarra, wo die Arena von Tafalla liegt, ist dagegen eine Hochburg der alten Tradition. In der nahen Hauptstadt Pamplona finden jedes Jahr die berühmten Sanfermines statt.

Logo Werbepartner