26.11.2012

Atlético Madrid feiert dritten Sieg in Folge

Atlético Madrid gewinnt mit 4:0 gegen den FC Sevilla und hat nun acht Punkte Vorsprung vor Real Madrid.

 

von Thomas Brück



Mit einem 4:0 Sieg gegen den FC Sevilla hat Atlético Madrid seinen zweiten Tabellenplatz in der 1. spanischen Liga eindrucksvoll behauptet. Im mit mehr als 50.000 Zuschauern besetzten Stadion „Vicente Calderón“ brachte Falcao die Gastgeber in der 22. Minute per Foulelfmeter in Führung. Sevillas Falzio hatte zuvor Koka im Strafraum gefoult und dafür Rot gesehen. Einem Eigentor von Spahic in der 40. Minute folgte der Treffer von Koke in der 44. Minute zum 3:0 Halbzeitstand für Atlético.


Platzverweise für Sevilla


In der zweiten Halbzeit ließ es das Team von Diego Simone ruhiger angehen, während Sevilla nur noch durch Disziplinlosigkeiten auffiel. So sah Luna nach Tumulte am Spielfeldrand Rot in der 82. Minute und wenig später Rakitic Gelb-Rot. In der Nachspielzeit erzielte Miranda für Atlético schließlich den 4:0 Endstand.
Atlético hat nach der Niederlage von Real Madrid gegen Betis Sevilla (mehr dazu) am 13. Spieltag nun acht Punkte Vorsprung. Im nächsten Spiel  kommt es zum direkten Aufeinandertreffen der beiden Hauptstadtclubs.

 

Weiterführende Themen

 

Fußballclub Real Madrid

 

Fußballclub Barcelona