Vor dem Guggenheim in Bilbao
Blickfänger für die Kleinsten
Das Guggenheim-Museum in Bilbao
Guggenheim-Museum in Bilbao © mfv

14.01.2013

Werkstatt für Kinder im Guggenheim-Museum

Spaniens Museen bieten immer häufiger Kurse für Kids an. Nun auch das Guggenheim-Museum in Bilbao - mit dem Zusatzprogramm Baby-Art.

 

von Marcos Fernández Vacas

 

Derzeit läuft im Guggenheim-Museum von Bilbao die Werkstatt „Maushaus. Von der Straße zur Stadt. Einführungskurs in die Architektur“. Der Kurs auf Spanisch für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren soll neugierig auf spannende Gebäudeformen machen.

 

Die Kids betreut das Studio Rulot

 

Die Werkstatt vom 15. Januar bis 26. März bietet Kindern an elf Terminen mit Filmen, Zeichnungen und Modellen einen Einblick in die Welt der Architekten. Durch Spiele und Besuche in der Stadt Bilbao lernen sie einen aktiven Umgang mit dem Thema. Vor allem können sie ein eigenes Modell bauen und ausstellen. Die betreuenden Pädagogen sind Architekten des Studio Rulot aus San Sebastián. Treffpunkt ist die Pädagogische Aula des Museums. An der Servicetheke für Eintrittskarten im Vorverkauf kann man die Kinder anmelden. Lehrsprache ist Spanisch.

 

Baby Art und Bastelkunst

 

Ebenfalls bis zum 24. März läuft im Guggenheim-Museum die Werkstatt Baby Art. Säuglinge ab drei bis zwölf Monaten machen hier ihre ersten Erfahrungen mit der Ästhetik von Farben und Klängen. Als Begleitung ist ein Erwachsener pro Baby zugelassen. Eine weitere Kinder-Werkstatt ist „Denk groß“ ("Piensa en grande"). Hier kommen Objekte aus dem Alltag wie buntes Papier, Schere und Klebstoff zum Einsatz. Die Materialien können die Kinder selbständig bearbeiten und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Die Kurse sind auf Spanisch und Baskisch im Angebot. 

 

Spanische Museen sprechen Kinder an

 

Mit diesen Kunst-Werkstätten will das Guggenheim-Museum Bilbao Kinder für moderne und zeitgenössische Kunst begeistern sowie sein pädagogisches Programm erweitern. Immer mehr renommierte spanische Museen bieten ähnliche Kurse für Kids an. So existiert im Museum für Zeitgenössische Kunst in Barcelona (Museu d´Art Contemporani de Barcelona) die Werkstatt „Curso Expressart. Museo portátil“ ("Kurs Expressart: Das tragbare Museum"). Das Museum Reina Sofía in Madrid hatte kürzlich mit dem Programm "En la cuerda floja" ("In der laschen Kordel") sogar Clowns eingeladen. Nur das berühmte Prado-Museum steht ohne Angebot hinten an. Aber demnächst soll es das Programm „Arte de educar“ (Erziehungsarten) für Erst- und Zweitklässler geben.

 

Homepage des Museo Guggenheim Bilbao

 

Homepage des Museo Reina Sofía

 

Homepage des Museu d´Art Contemporani de Barcelona

 

Homepage des Museo del Prado

 

Logo Werbepartner