Frau steht an der Küste Galiciens, dahinter die Cíes-Inseln
Blick auf die Cíes Inselns vor der Küste Galiciens in Nordwestspanien, tb

15.01.2014

Leser des Guardian vernarrt in galicischen Campingplatz

The Guardian liebt Galiciens vorgelagerte Cíes-Inseln, seine Leser sowieso. 2007 hatte das britische Blatt einen Strand dort zum schönsten der Welt gekührt. Jetzt behauptet der sogenannte Wächter allen Ernstes: Der Campingplatz Playa Liméns auf den Inseln sei einer der zehn schönsten weltweit.


von Tobias Büscher

Nordwestspanische Nachrichtenportale überschlagen sich gerade vor Glück. Nach einem Check von Campingplätzen soll der galicische Campingplatz Playa Liméns zu den zehn schönsten Parzellenplätzen der Welt gehören. Die anderen neun stehen angeblich in Schottland, Wales, Australien und Indien. Das soll eine Umfrage unter britischen Lesern ergeben haben.

Zelten wie im Hitchcock-Film

Keine Frage, der Campingplatz mit 800 Stellplätzen und ein paar Bungalows, Duschen und Bar liegt attraktiv gleich am Strand der Cíes Inseln. Von der Stadt Vigo aus ist er per Fähre nach 45 Minuten erreicht. Straßen sind Fehlanzeige und die einzigen festen Bauwerke sind Leuchttürme.

Wer hier campt, hört aber auch das Schreien der Vögel. Denn -  und das ist keine Übertreibung - hier brütet eine gewaltige Kolonie an Gelbfußmöwen. Die größte ganz Galiciens!


The Guardian über die Top-Strände der Welt

The Guardian über die Top-Campingplätze der Welt

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0