Zwei Kellner singen vor Restaurantbesucher in La Favorita
Auch im Restaurant sind in Madrid Sänger unterwegs: als Kellner © tb

17.07.2013

Abendkonzerte in vier Museumsgärten von Madrid

Madrid. Ab dem 19. Juli geben Sänger in den Gärten von vier Museen ein Konzert. Das Programm 'Stimmen im Garten' möchte junge Talente fördern.

von Marcos Fernández Vacas

Die vier Konzerte des Programms Voces en el jardín laufen in den Gärten der Museen Romanticismo, Traje, Cerralbo und Sorolla in Spaniens Hauptstadt. Erstes Konzert ist das von Natalí Castillo im Museo del Romanticismo am 19. Juli. Die 21-jährige Liedermacherin besticht durch eine sanfte Stimme und eigene Kompositionen im Folk-Stil.

Lieder von Drexler, Jazz-Klassiker und Flamenco

Am 24. Juli hat Ángela Cervantes ihren Auftritt im Museo del Traje. Sie interpretiert leidenschaftlich Lieder des Uruguayers Jorge Drexler, der 2005 einen Oscar für den besten Song im Film ‚Die Reise des jungen Che‘ gewann. Die Jazz-Sängerin Verónica Ferreiro gibt am 25. Juli im Museo Cerralbo sowohl Klassiker als auch moderne Stücke des US-amerikanischen Genres zum Besten. Zuletzt kommen die Flamenco-Fans am 26. Juli im Museo Sorolla auf ihre Kosten. Ana Salazar verbindet in ihrer Person die Grundelemente Gesang und Tanz der beliebten Kunstform aus Andalusien.


Weiterführender Link:


Madrids Museen

 

 

Nach oben

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0