Spanische Clownsfrau
Spanische Clownsfrau Cristina © mfv

18.01.2013

Zirkus für Palästina in Oviedo

Oviedo öffnet seine Tore dem “Zirkus für den Frieden“ in Palästina. Veranstaltungsort heute Abend ist das Teatro Filarmónico de Oviedo. Die Gala finanziert eine Clowns-Karawane nach Gaza.

 

von Marcos Fernández Vacas

 

Um 20:00 Uhr heute Abend beginnt im Teatro Filarmónico de Oviedo die Gala „Zirkus für den Frieden“ in Palästina. Mit dem eingenommenen Geld wollen die Organisatoren diesen Sommer eine Clowns-Karawane nach Gaza finanzieren. Durch den Abend führt der Direktor Maxi Rodríguez.

 

Eine Clowns-Karawane nach Gaza

 

Der Eintrittspreis zu dieser außergewöhnlichen Veranstaltung beträgt 10 Euro pro Person. Alle Einnahmen gehen an die Organisation einer Karawane von Clowns, die diesen Sommer nach Gaza ziehen soll, so Marora Ikasd, Präsidentin des Komitees der Solidarität mit der Arabischen Sache (Comité de Solidaridad con la Causa Árabe) zu Europapress. Mitveranstalter ist die Gruppe „Clowns in Rebellion“ (Pallasos en Rebeldía).

 

Mit einem Lachen die Welt verändern

 

Viele der auftretenden Künstler sehen sich in besonderer Weise mit dieser Aktion verbunden. So fordert der Schauspieler David Acera die Asturier auf, die Gala für den guten Zweck zu besuchen. Der Chef der Theatergruppe von Paraninfo 58, Andrés Pérez Dwyer, ist sich sicher, einem tollen Spektakel beizuwohnen, „in dem man einen solch großen Künstler wie den Komiker Leo Bassi bewundern“ kann. Aber vor allem geht es darum, mit einem „Lachen die Welt verändern zu können“, wie es die Schauspielerin Mayra Fernández ausdrückt.

 

Weitere interessante Links:

 

Link zur Region Asturien

 

Link zur Stadt Oviedo