19.06.2013

Spaniens U-21-Kicker sind Europameister

Spaniens U-21-Team hat Italien mit 4:2 geschlagen und die Fußball-Europameisterschaft in Israel gewonnen. Stürmerstar Thiago Alcantara schoss dabei drei Tore. Es ist bereits der vierte Titel der Nachwuchs-Kicker.


von Tobias Büscher


Das Finale in Jerusalem konnte deutlicher als gestern kaum ausfallen. Unter Trainer Julen Lopetegui holten die erfolgsverwöhnten Spanier mit einem 4:2 über Italien bereits den vierten Sieg nach 1986, 1998 und 2011. Das Team mit Ausnahmespielern wie De Gea, Montoya, Íñigo Martínez und Thiago Alcantara sorgte für explosive Stimmung auch unter den Journalisten.

 

Spaniens Medien im Freudentaumel

 

Eine neue Generation des Triumpfs sei geboren, meint heute die renommierte Tageszeitung El País. Das Sportmagazin Marca gibt sich besonders markig: Ihr seid die Dauermaschine, die Größten, Campeones. Vor allem Torwart David de Gea, heute im Dienst von Manchester United, könnte nun bei der anstehenden WM in Brasilien eine wichtige Rolle spielen und hat seinen Marktwert bei der dieser U-21 EM deutlich gesteigert. Bereits 2010 war der 1990 in Madrid geborene Keeper Ersatztorwart der siegreichen Spanier bei der WM in Südafrika. 

 

Nach oben

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

 

 

 

Logo Werbepartner