ZDF zeigt Spanienpokal Madrid gegen Barca

Am Mittwoch, 20. April 2011 überträgt das ZDF das spanische Pokalfinale Copa del Rey. Austragungsort ist Valencia, Protagonisten die beiden Superrivalen Real Madrid und der FC. Barcelona. Beginn: 22 Uhr.

 

von Tobias Büscher



Die Copa del Rey ist ein echtes Highlight im spanischen Fußball, und weit über die Grenzen hinaus ist die Rivalität der beiden Mannschaften Real Madrid und FC Barcelona ein Hingucker. Dass das ZDF diesen Fußballklassiker zeigt, liegt sicher auch am möglichen Mitwirken der beiden Stars Mesut Özil und Sami Khedira für Real. Daneben könnten Stars wie Ronaldo, Kaka und Torwart Casillas im Kader der Königlichen sein. Auf Seiten der Katalanen ist die Prominenz nicht geringer: Puyol, Villa, Iniesta, die Namen sind auch in Deutschland bestens bekannt, spätestens seit dem Aufeinandertreffen der spanischen und deutschen Nationalmannschaften bei der WM in Südafrika. Barcas Abwehrspieler Carles Puyol köpfte damals das Siegtor ein.

Königspokal seit 1902


Schon seit über 100 Jahren gibt es in Spanien die Copa del Rey, den Königspokal, eingeführt von Alfons XIII. Damals gewann Bilbao die Austragung gleich in drei Jahren hintereinander, gefolgt von Madrid, deren Mannschaft ab 1905 gleich viermal hintereinander siegte. Bunter ging es in den letzten Jahren zu: 2010 siegte Sevilla, 2009 Barcelona, 2008 Valencia. Madrid schaffte es zuletzt 1993!