Mode aus Galicien
Vai&Ven - neue Mode aus Galicien

26.02.2011

Neues Mode-Label aus Galicien

Das Unternehmen VAI&VEN hat sich im März 2011 in Galiciens Hauptstadt Santiago de Compostela erstmals vorgestellt.

 

von Tobias Büscher


Die Kunstgalerie Factoría Compostela war Schaubühne einer neuen, jungen Modefirma aus Galicien. Am Donnerstag, 3. März um 20.30 Uhr wurde die Kollektion dem Publikum vorgestellt. Ihr Credo: kreatives Design aus Galicien, so trendig wie praktisch.

Vai&Ven, Bild: Virginia Barros

 

Im Reich der Modeschöpfer


Vai&Ven ist das jüngste vieler galicischer Unternehmen, die auf dem Markt gekommen sind. Woran es auch immer liegen mag, die nordwestspanische Region hat in der Vergangenheit erstaunlichen Erfolg mit ihren Textilien gehabt. Galicier ist Adolfo Domínguez, Paco Verino und nicht zuletzt Amancio Ortega, der Chef von Inditex (Zara u.a.), der es vom einfachen Hemdenausträger zum reichsten Mann des Landes gebracht hat.


Erste Kollektion


Nun präsentierte vai&ven seine erste Kollektion. Und auch hier, sagen Kritiker aus Galicien, ist eine Erfolgskurve nach oben alles andere als ausgeschlossen.


Donnerstag, 3. März 2011, 20.30 Uhr
vai&ven - die erste Kollektion

Galería de arte Factoría Compostela,    
Rúa da Conga, 9 · 15704 Santiago de Compostela

 

 

Verwandte Themen:

 

Portrait des Modezars Amancio Ortega

 

Interview mit der galicischen Miss Spanien

 

Die Region Galicien, Infos und Fotos. Mehr dazu

 

Rezension Reisebuch Galicien & Jakobsweg, Dumont. Mehr dazu

Logo Werbepartner