Jubelt Puýol bei den Clásicos bald wieder?

7.04.2011

4 x Real Madrid contra FC Barcelona


Madrid. Am 16 April in der Liga (Bernabéu, 1:1), am 20. April im Finale der Copa de Rey (Mestella, live im ZDF), am 27. April (Bernabéu) und am 3. Mai  (Camp Nou) im Endspurt um den Sieg bei der Champions League: Vier mal El Clásico in so kurzer Zeit, das gab es noch nie.

 

von Tobias Büscher


Ganz Fußball-Spanien jubelt und die spanische Sportzeitung ist sich sicher: "Cuatro Clásicos en apenas 18 días" (vier Klassiker in kaum 18 Tagen). Im Ligaspiel kam es zum Untentschieden, die Copa del Rey steigt am 20. April. Und schon bald geht es in der Champions League heiß her.


El Clásico en masse


Die Rivalität zwischen Real Madrid und Barcelona ist legendär, und auf beiden Seiten kicken Superstars der ersten Garde, die zum Teil auch das Finale der WM in Südafrika bestritten haben. Auf Seiten von Real Madrid sind Özil und Khedira zu Stammspielern geworden, das ist wohl der Grund, warum das ZDF das Finale der Copa del Rey am 20. April ab 22 Uhr sogar live überträgt (mehr dazu).

Der Clássico wird vorübergehend zum Dauerbrenner im Land des Welt- und Europa-Fußballmeisters Spanien.

 

 

Weiterführende Links

 

Portrait von Carles Puyol: mehr dazu

Der Fußballclub FC Barcelona: mehr dazu

Der Fußballclub Real Madrid: mehr dazu

Logo Werbepartner