Niemeyers neuestes Werk in Avilés

Oscar Niemeyer eröffnet Kulturzentrum in Avilés


Das „Kulturzentrum Oskar Niemeyer“ in der asturischen Industriestadt Avilés ist Ende März 2011 eröffnet worden. Es ist das neueste Werk des inzwischen 103 Jahre alten brasilianischen Architekten.


Avilés ist nicht die berühmteste spanische Stadt, doch das neue Zentrum wird ihr möglicherweise weiterhelfen wie einst das Guggenheim der baskischen Stadt Bilbao. Niemeyer, der Brasiliens Hauptstadt Brasília entworfen hat, lässt es hier etwas kleiner angehen, doch der Bau fasziniert allemal. Sein Credo: "Was mich anzieht, ist die freie und sinnliche Kurve, die ich in den Bergen meines Landes finde, im mäandernden Lauf seiner Flüsse, in den Wolken des Himmels, im Leib der geliebten Frau ..."

 

 

Kulturhighlight auf der "Insel der Erneuerung"

Das neue Kulturzentrum steht auf der künstlichen Insel Isla de la Innovación in der Bucht von Avilés nahe dem Industriegebiet. Und dieses soll umgestaltet und dadurch neu belebt werden. Alte Industriehallen raus, Kultur, Sport und Freizeit rein. Das Ruhrgebiet kennt die Idee. Die drittgrößte Stadt Asturiens hat einen erheblichen Strukturwandel hinter sich. Wo einst die Eisenverhüttung eine wichtige Rolle spielte, und der Fischereihafen zu den wichtigsten am spanischen Atlantik zählt,gibt es längst einen neuen Bauboom, mit dem Kulturzentrum von Niemeyer als Flagschiff.

 


Auditorium für 1000 Zuschauer

 

Das neue Kulturzentrum für Musik, Theater, Kino, Ausstellungen und Vorlesungen besteht aus mehreren Bereichen: einem Auditorium für 1000 Zuschauer, ein Ausstellungsgebäude, ein Aussichtsturm mit Blick auf die Stadt, sowie Mehrzweckgebäuden für Kino, Proberäume, Tagungen und Konferenzen.

Paulo Coelho und Woody Allen im Sachverständigenrat

 

Im Sachverständigenrat des Niemeyer-Kulturzentrum sitzen u.a. Stephen Hawking, Vinton Cerf, Paulo Coelho und Woody Allen. Letzter ist schon deshalb, weil Woody Allen hat für seinen Film „Vicky, Cristina, Barcelona“ auch in der asturischen Hauptstadt Oviedo gedreht hat. Und deshalb steht er dort inzwischen permanent in der Altstadt: gusseisern und mit Brille.

 

Weiterführende Links

 

www.niemeyercenter.org

Asturiens Kochkunst: mehr

Die Region Asturien im Überblick: mehr

Logo Werbepartner