31.03.2010

Auf Mallorca werden Mietwagen knapp

Einen Leihwagen gibt es nicht mehr schnell und günstig wie früher auf der Urlaubsinsel Mallorca.

Wer Ostern nach Mallorca reist, hat anders als früher nicht mehr schnell einen Mietwagen mit Vollkasko für 80 Euro die Woche zur Verfügung. Der Grund: es gibt Engpässe, weil der Markt für Kleinwagen wegen der Abwrackprämie eingebrochen ist. Die Anbieter von Mietwagen kaufen inzwischen deutlich weniger Autos ein, auch wegen der Finanzkrise.

 

Rund 10 000 Wagen weniger

Früher gab es allein auf Mallorca rund 40 000 Mietwagen. Doch bis Ende 2010 wird es rund 10 000 weniger geben. Die coches de alquiler von Sixt und anderen sind nicht mehr einfach spontan zu haben, vor allem nicht zur Hauptreisezeit.

 

Früh buchen ist die beste Wahl

Deshalb der Rat: Möglichst früh online bei einem der Anbieter buchen, damit man auf der Insel später nicht ohne Wagen dasteht.

 

Mehr zu: Mietwagen Preisvergleich