Meister Mateo
Eine Spanierin restauriert die Figur von Meiser Mateo, der das Vorbild für die Euro-Münze schuf: Apostel Jakob

2.10.2017

Apostel Jakob prägt Euro-Münze

Der spanische Pilgerweg Camino de Santiago ist im Jahr 2018 Thema von Euro-Münzen. Für die Prägung sind 300.000 Stück vorgesehen. Und zwar exklusiv auf Kleingeld im Wert von 2 Euro.

von Marcos Fernández Vacas

Jedoch ist nicht ein Teil der Pilgerstrecke abgebildet. Es ist es der Heilige Jakob selbst. Die Skulptur ist am Portal Puerta Santa der Kathedrale von Santiago de Compostela angebracht. Der Nationalheilige Spaniens trägt einen Hut, ein langes Gewand und stützt sich auf seinem Stab. Bislang hatten schon zwei Könige die Zweieuro-Münzen geprägt: Juan Carlos, und seit 2015 sein Sohn Felipe.

Künstlerisches Meisterwerk der Romanik

Laut Iberoeconomía fehlen auch die zwölf Sterne der EU am Rande der Prägung nicht. Übrigens ist die Kathedrale von Santiago de Compostela auf den spanischen Cent-Münzen seit 1999 zu sehen. Da trat Spanien der Eurozone bei. Es ist die Westfassade mit dem beeindruckenden Pórtico de La Gloria des Maestro Mateo und seiner Werkstatt. Sie gilt als künstlerisches Meisterwerk der Romanik.

Jakobsweg ist Weltkulturerbe

Spricht man vom Jakobsweg, ist meist der klassische Camino Francés gemeint. Er geht von Roncesvalles in Navarra über Städte wie Pamplona bis nach Santiago de Compostela in Galicien. Im Mittelalter belebte diese Route das Wirtschaftsleben in Teilen Europas. Seit 1993 gehört der Jakobsweg zur UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

Es ist noch eine weitere 2-Euro-Münze im Umlauf. Und das schon in diesem Jahr. Als Sondermünze zeigt sie das präromanische Bauwerk Santa María de Naranco. Auch dieses liegt am Jakobsweg nahe Oviedo, von wo aus der erste Pilgerweg nach Santiago startet, der sogenannte Camino Primitivo.

Derzeit aktuelle 2-Euro-Münzen aus Spanien zeigt die Real Casa de la Moneda in Madrid.

In Deutschland geht ab 2018 übrigens eine 2 Euro Münze mit ganz anderer Verbreitung in Serie: Zu Ehren von Helmut Schmidts 100. Geburtstag zeigt es sein Konterfei. Die Auflage liegt allerdings weitaus höher als beim Apostel Jakob: Laut Finanzbehörde, berichtet der Spiegel, sind dann rund 30 Millionen Exemplare im Umlauf. (mfv, tb)


Das neue Buch aus unserer Redaktion:

Spanien, der Stier und ich

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 
Das Logo von Spanien Reisemagazin