Guggenheim Museum in Bilbao von Innen
Im Innern des Guggenheim-Museums in Bilbao, tb

11.06.2019

Stadtfest Noche Blanca in Bilbao

Am 14. und 15. Juni läuft das Fest Noche Blanca in Bilbao. Die nordspanische Stadt gedenkt damit an ihre Gründung vor 719 Jahren. Alles passiert unter freiem Himmel – deshalb auch Weiße Nacht: Bilbaos Innenstadt funkelt in spektakulären Lichtinstallationen. Mit viel Musik.

von Marcos Fernández Vacas

Das Stadtfest der Baskenmetropole Bilbao, Noche Blanca, ist nicht zu verwechseln mit der 9-tägigen Aste Nagusia Mitte August. Seit nun 20 Jahren firmiert der Event unter dem baskischen Titel Gau Zuria. Veranstalter ist die Stiftung Fundación Bilbao.

Über 30 Lightshows

Über 30 Veranstaltungen sind im Angebot des abwechslungsreichen Programms. Besonders sehenswert: die Lightshows am Rathaus, vor dem Palast Palacio Euskalduna und am Teatro Arriaga. Ein Riesen-Kaleidoskop steht am Paseo del Arenal. Musik-Arrangements begleiten oft die einzelnen Acts. Beginn ist immer um 22.30 Uhr, Schluss voraussichtlich um 2 Uhr morgens. Die Stadt am Golf von Biskaya bietet an diesem Tag durchgehenden öffentlichen Verkehr an.

Sakrale Chormusik und Jazz

Die auftretenden Musiker entstammen fast komplett der lokalen Szene. Wer Kirchenmusik mag, der geht zum Haupttor der Catedral de Santiago. Dort singen drei Chöre und ein Akkordeon-Orchester gibt sein Bestes. Los geht es um 19 Uhr. Eine Ausnahme ist das Konzert des New Yorker Jazzpianisten Joshua Edelman im Atrium des Iberdrola-Towers. Er gibt an jedem Abend vier Konzerte kürzerer Dauer ab 22 Uhr. Wie bei den meisten anderen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.


Der Thriller aus unserer Redaktion:

Muschelmord bei amazon bestellen

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
100 %
1
5
5
 
Das Logo von Spanien Reisemagazin
Logo Werbepartner