Kinder in Spanien
Wo spielen diese Kinder? In Spanien oder in Deutschland? Auflösung unten

Kinderlernbuch: Spanisch Deutsch im Kindergarten

Das Buch von Edition bi:libri zeigt auf Spanisch und Deutsch, wie Kinder die Kita erleben, Ausflüge unternehmen und kleinen Abenteuern begegnen.

In einfacher Sprache von Susanne Böse und mit guten Zeichnungen von Isabelle Dinter führt das Kinderbuch des Münchner Verlags ein in die Welt der Kindergärten alias guarderías.

Während Erwachsene die kurzen Texte vorlesen, bekommen die Kinder auch etwas zu tun. Denn wenn Paul träumt, mischen sich schon mal Traum und Realität. Also dann: Wie viele Sommersprossen hat Maria wirklich, wie viele Kinder sind auf der Brücke, und wie viele Beine hat die Spinne.

Lustig sind auch die Zahlenspiele im Band. Los geht es mit der 1, also einem Teddy (osito). Weiter mit der 2 für Zwillinge (gemelas). Dann kommt die 3 mit drei Karotten (zanahorias). Und schließlich endet es mit der 10 für Finger (dedos). Und deshalb lautet der Titel auch 1, 2, 3 im Kindergarten.

Fazit: geeignet für spanische und deutsche Kinder im Vorschulalter, für Latino-Kitas und auch für zweisprachige Kindertagespflege-Einrichtungen wie dem Schneckenhaus am Kölner Zoo. Übrigens: Die kleinen Zweisprachigen gibt es u.a. auch auf Englisch und Italienisch ...

Infos zum Kinderbuch

Titel: 1, 2, 3 im Kindergarten/en la guardería

16 Seiten
Verlag: Edition bi:libri
Auflage: 2010
Preis 5,99 Euro
Sprache: Deutsch, Spanisch
ISBN 13: 978-3938735756

Bilderrätsel-Lösung von Foto oben: Die Kinder spielen in Spanien, genauer im Ort Elche an der Mittelmeerküste. Sie tragen gleiche Anziehsachen, bei uns hängt das von der Öko-Mami bzw dem Dandy-Papa ab.


Weiterführende Links

Kinderbücher zu Spanien

Literatur aus Spanien

Spaniens beste Autoren

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
Logo Werbepartner