Wie erkläre ich meinem Kind das Coronavirus?

Ein Kinderbuch unter anderem auf Spanisch und Deutsch erklärt den Umgang mit dem Coronavirus. Es entstand nach weltweiten Studien der UNO. Die PDF ist gratis online abrufbar und sehr empfehlenswert für alle Eltern.

Von Tobias Büscher

„Du bist mein Held“ heißt das Buch. Und gleich zu Beginn fragt Tochter Sara ihre Mutter, wie das Coronavirus eigentlich aussieht. Und was sie als Wissenschaftlerin denn machen kann, damit das blöde Virus wieder verschwindet. Die Mama ist da etwas hilflos, aber sie hat Ideen, wie sich Sara schützen kann. Und dann kommt der kleinen Sara Ario zu Hilfe, ein geflügeltes Einhorn, mit dem die Tochter zum Fenster hinausfliegt und Abenteuer erlebt, obwohl man ja eigentlich gar nicht reisen darf. Sie sieht dabei viele Menschen, den Mond und die Pyramiden.
Das Buch hat die UNO-Institution Ständiger interinstitutioneller Ausschuss (IASC) herausgebracht. Was dabei herausgekommen ist, macht richtig Spaß: Tolle Illustrationen, wunderbarer Text. Und zudem gratis abrufbar: Zur PDF des Kinderbuchs

Wie das Kinderbuch entstanden ist

Das Buch ist im Original auf Englisch erschienen und in zahlreiche Sprachen übersetzt, darunter auch in Deutsch und Spanisch. An dem Projekt waren weltweit 1700 Kinder, Eltern und Betreuer beteiligt, die einen Fragebogen zur ihrem Leben in Zeiten dieser Pandemie und zu ihren Sorgen ausgefüllt haben. Geschrieben und gezeichnet hat das Werk die Kinderbuchautorin Helen Patuck, von der auch der Band „Die Vogelwörter“ stammt.

Demnächst erscheint übrigens noch ein weiteres Buch. Titel: „Aktivitäten für Helden“.

Weitere Kinderbücher

Im Kindergarten

Oh oh Oktopus

Rotkäppchen auf Spanisch