Ibiza-Rezept Arroz a la Marinera

Spaniens Rezept Arroz a la Marinera bedeutet Reis nach Seemannsart. Dieses leckere Reisgericht mit Meeresfrüchten gibt es in so ziemlich jedem Restaurant auf der Baleareninsel Ibiza.

So viele verschiedene Reispfannen-Gerichte hat Spanien angeblich wie Sandkörner an der Playa Arenal. Dieses Rezept kommt nicht aus Mallorca, nicht aus Valencia, sondern aus Ibiza. Ein echter Klassiker.Rezept für 6 PersonenZubereitungszeit: 1 Stunde, reine Kochzeit 20 MinutenSchwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für die Reispfanne aus Ibiza

Für den Sud

1 kg Fisch
1 Tomate
1 Zwiebel
1 grüne Paprika
Safran
Olivenöl

für den Reis

500 g Reis
1 Tintenfisch
10 Garnelen
10 Miesmuscheln
10 Venusmuscheln
4 Krabbenbeine
Seeteufel oder walweise Kabeljau
2 Knoblauchzehen
etrocknete Paprikaschote
1 Paprika (grün)
1 Tomate
glatte Petersilie
Olivenöl
Salz

Muschelmord bei amazon bestellen

Zubereitung der Meeresfrüchte-Paella

Tomate, grünen Paprika und Safran in einem Wassertopf 15 Min. kochen. Den Fisch dazugeben und noch einmal 15 Min köcheln.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen anbraten und herausnehmen, und beseite stellen. Tintenfisch im selben Öl anbraten und Tomate, Pakrika und Knoblauch beifügen.Fischsud zugießen und 10 Min. kochen lassen. Dann Reis, Miesmuscheln, Venusmuscheln und Krabbenbeine dazugeben und weitere 15 Min. köcheln lassen.In der Zwischenzeit die getrocknete Paprika frittieren und mit Safran, Petersilie und 1 Knoblauch in einem Mörser zerstampfen. Die Paste kurz vor Ende der Kochzeit zum Reis hinzugeben.

Weitere Rezepte aus Ibiza:

Bauernschmortopf Sofrit Pagès

Salat mit geröstetem Brot Ensalada de Crostes

Zählmarke