Chorizo-Wurst mit Apfelwein und Äpfeln
Chorizo-Wurst und Apfelwein vor Schinkenkeule
Mann schenkt Sidra in Glas ein
Einschenken mal anders

Chorizo en Sidra

Wurst aus Knoblauch und Paprika in Apfelwein ist eine beliebte Tapa in Spanien und hat ihren Ursprung in Asturien. Weil die ganze Angelegenheit etwas fettig ist, verwenden die Asturier gerne einen sauren Apfel für die Tapa. Hier das Rezept:

 

Wer Originalwurst und Wein nicht bekommt, nimmt einfach eine Knoblauchwurst und einen hessischen Apfelwein oder bretonischen Cidre.

Chorizo-Wurst aus Spanien
Chorizo aus Spanien, tb

Zutaten für Wurst in Apfelwein

500 Gramm Chorizo

1 bis 2 mittelgroße saure Äpfel
1 Loorbeerblatt
1/2 Flasche Sidra (spanischer Apfelwein)


Echten asturischen Sidra und Chorizo-Würste bekommen Sie in Läden mit spanischen Spezialitäten. Für dieses Rezept benötigen Sie zusätzlich Holzspieße/Zahnstocher und eine feuerfeste Tonschale.

Zubereitung

Apfelwein und das angedrückte Lorbeerblatt in die Tonschale geben und auf die Hälfte einkochen lassen. In der Zwischenzeit Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Würste in Stücke schneiden.  Apfelscheiben und Wurststücke abwechselnd aufspießen und zwei bis drei Minuten in der Tonschale mit dem reduzierten Apfelwein köcheln lassen.



Servieren

 

Am besten warm in der Tonschale servieren. Dazu passen frisches Weißbrot und ein Glas Sidra.

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

 

Weiterführende Links

 

Spaniens regionale Kochkunst

 

Spaniens beste Rezepte

 

Spanischer Schinken: jamón ibérico

 

 

Text & Fotos: tb

 

zählmarke