Lammkarree-Stücke in der Pfanne
Zartes Lammkarree mit frischem Knoblauch ist ein Gedicht, sb

Cordero con Ajo - Lammkotelett mit Knoblauch

Lammkoteletts sind überall in Spanien beliebt, ob in der Extremdura, Andalusien oder den Kanarischen Inseln, wo als Beilage nichts über papas arrugadas geht: Runzelkartoffeln. Und wer mag, kann das Fleisch auch im Ofen garziehen lassen.

 

In die Pfanne kommen nur Zutaten bester Qualität: zartes Lammkotelett, duftender Rosmarien und frischer, junger Knoblauch. Dazu eine Prise Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer. Fertig ist das einfache, aber zum Finger verbrennen leckere, Gericht. Eine Variante: Cordero al Chilidrón

 

Rezept für 4 Personen
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht

Zutaten

8 Lammkoteletts oder 16 Stücke aus dem Karree
4 Zweige Rosmarien
2 Knollen frischer Knoblauch
Olivenöl zum Braten
Meersalz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Olivenöl in einer Eisenpfanne erhitzen. Lammkotelett salzen und im heißen Fett von jeder Seite 2 Minuten scharf anbraten. Hitze reduzieren. Knoblauch-Knollen mittig halbieren und mit den Rosmarien-Zweigen in die Pfanne geben. Sanft bei geringer Hitze fertig braten. Oder bei 160 Grad etwa 15 Minuten im Ofen gar brutzeln.

 

Lammkoteletts 5 bis 10 Minuten ruhen lassen. Mit Weißbrot oder Runzelkartoffeln servieren. Dazu passt ein Glas Rotwein, beispielsweise ein Tropfen aus Navarra oder der Rioja.

 

Tipp: Zu Lammfleisch schmeckt auch eine Salsa Verde klasse: mehr

 

Text & Bild: Silke Büscher

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Nach oben

Zählmarke