Spaniens kulinarische Vielfalt

Eine kulinarische Rundreise durch Spaniens Regionen von Andalusien bis zum Baskenland, von den Kanaren bis zu den Balearen.

von Tobias Büscher

In Spaniens Norden sind vor allem die Basken für ihre Kochkunst berühmt. In den oft ausschließlich Männern vorbehaltenen Küchen und Clubs gehören Kiemenbacken des Seehechts (kokotxas), gebratene Glasaale (angulas a la bilbaína) und Biskuit mit Crème (goxua) zum Standardrepertoire.

Das benachbarte Navarra schwört auf migas del pastor, ein Gericht aus Brotwürfeln, Gewürzen und Schmalz, aber auch auf Flussforellen  (truchas a la navarra) und Taube in Rotwein (paloma en vino tinto).

Rotbrassen und Austern aus der Rioja

In der Rioja sind Rotbrassen aus dem Ebro, gebratene Austernpilze (setas a la plancha) und Leberpasteten (paté de hígado) eine Delikatesse. Fabada wiederum ist das berühmteste Regionalgericht aus Asturien, ein nahrhafter Eintopf aus weißen Bohnen, Schweinepfoten, Tomaten, Speck und Blutwurst. Auch Rebhuhn, Wildschwein und Hirschbraten stehen auf der Speisekarte.

Kantabrien liebt Eintöpfe und Fisch

Kantabriens Köche kennen sich ebenfalls mit Eintöpfen aus, aber auch mit Meeresfrüchten und kalorienreichen Nachtischen wie der queisada aus Frischkäse, Honig und Butter.Die Region zwischen dem Baskenland und Asturien lebt vom Fisch des Atlantik und von der Tierzucht in den Bergen der Picos de Europa. So sind die Kantabrier vor allem mit Nahrung vielfältig ausgestattet, ohne die kulinarische Raffinesse der Basken zu besitzen. Schmecken tut es dort aber dennoch sehr gut.

Galicien: Pasteten und Meeresfrüchte

In Galicien hat fast jeder Ort seine Spezialität: Malpica die Entenmuscheln, Vigo die Austern und Pontevedra die Miesmuscheln.  Auf keinem Dorffest fehlen frisch zubereitete Seekraken (pulpo) und Pasteten (empanadas) aus Mais, oder Weizenmehl, gefüllt mal mit Thunfisch, mit Kuhkäse oder scharf gewürzten Tomaten. Beliebt sind aber auch bunte Gemüsesuppen (caldo gallego), Pfefferschoten (pimientos) aus Padrón und Jakobsmuscheln (vieiras) in Cognac.

Spaniens regionale Kochkunst

Und Ibiza, Madrid, Asturien? Viele Infos und Rezepte zu Spaniens regionalen Kochkunst haben wir in einer eigenen Rubrik aufgeführt: mehr

zähl