Tauchen vor El Hierro

Mit Temperaturen um die 20 Grad im Jahresdurchschnitt, klarem Wasser und schönen Revieren ist die Insel El Hierro bei Tauchern sehr beliebt.

Vor allem Mar de la Calmas lockt Taucher an, die im Meeresreservat auf Tauch- und Fototour gehen. Auch La Restinga im Süden und Los Arcos mit seinem vulkanischen Meeresgrund sind beliebt. Etwas anspruchsvoller und daher nur für erfahrene Taucher geeignet sind El Golfo und La Boca. Das wissen auch Sportler zu schätzen, die sonst gerne die Spots auf Mallorca aufsuchen.

Muränen, Mantas, Zackenbarsche

In den Gewässern von El Hierro schwimmen Zackenbarsche, Barrakudas, Muränen, Langusten und Mantas. Und da sich der Tourismus in Grenzen hält, ist die Unterwasserwelt weitgehend intakt.

Anreise und Tauchbasen von El Hierro

El Hierro kann von den Nachbarinseln per Fähre erreicht werden. Ab Teneriffa fliegen fast täglich auch  kleine Flugzeuge. Desweiteren bestehen zwei Fährverbindungen täglich zwischen El Hierro und Teneriffa.

Übrigens: ein beliebtes Rezept hier: Papas Arrugadas mit Mojo