Spanien: Jahresrückblick in Bildern

Unsere Redaktion war auch 2015 wieder viel in Spanien unterwegs. Reporterin Silke hat Ziegen in der Sierra de Gredos entdeckt, Redakteur Tobias Merinoschafe auf dem Jakobsweg. Doch die besten vier Fotos stammen aus anderen Gebieten.

Wir haben gewählt. Nicht Abertausende unserer User (wie das andere Portale so gerne vorgaukeln). Und herausgekommen sind diese vier Fotos. Sie sind die Best of Knips in España. Das Foto auf Platz 1 erhielt gefühlte 87 Prozent der Stimmen, das auf Platz 4 gerade einmal 14,12 Prozent.

Platz 4: Spaniens Regenschirme

Drei Spanier mitten im Fiesta-Regen auf Menorca. Sie gönnen sich 99 Absacker aus Gin und Cerveza, denn sie haben beim Fest San Juan gerade schwarze Pferde gesehen: Menorquiner

Platz 3: Spaniens Stammkneipe

Es gibt keine Stammkneipen in Spanien? Oh doch. Und zwar in dem Kaff Salas. Da wars wie im Wohnzimmer, aber der Spanienreporter hat auch ein Bier bekommen (siehe Cerveza vorne). Wo das liegt? In Asturien. Was das ist? Eine nordspanische Apfelweinregion. Das Bier war super!

Kneipe in Asturien
Spanier in einer Stammkneipe, tb

Platz 2: Der Koch

Er heißt Helmut. Er ist mit einer Spanierin verheiratet. Er arbeitet für die Heilbronner Stimme. Und manchmal legt er sich mit den Kollegen an. Das hier war nicht mein letztes Bild. Der spielt nur. Bei einem Kochkurs in Nordspanien. Es gab Tapas, Pinchos und Co

 

Mann mit Kochmesser
Man at work, tb

Platz 1: Das Selfie

Der Typ links im Bild ist Journalist und Presse-Guide. Die Mädels daneben Köchinnen aus Galicien: Großmutter, Mutter und Tochter von rechts nach links. Selfi nennen die Spanier das. Es war das Wort des Jahres. Allerdings das von 2014



Sefli in Spanien
Selfi unter Galiciern, tb

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
5 Bewertungen
56 %
1
5
2.8